Logo

Dienstag, 21. November 2017
  •  

  • Rangliste GER - Männer

  • Rangliste GER - Frauen

  • Weltrangliste

 
Liveticker aus Bindlach...

Liveticker - 2. Schachbundesliga Ost

Sonntag 21.02.2016 - 10.00 Uhr
Forchheim - Bindlach 4,5:3,5 / Göggingen - Aue 3:5

Die ersten Bilder vom Sonntag...

15.42 Uhr - Das vorletzte Match ist aus - Spieß holt den vollen Punkt. 3 Minuten später endet das Bundesligawochenende mit einem Sieg der Auer.

15.28 Uhr - Gerade bekomme ich durch einen "Sachverständigen" ins Ohr geflüstert - Prohaszka und Spieß werden Ihre Partien gewinnen. Bei Sieg gegen Göggingen werden die Erzgebirgler wieder ein Wörtchen um die Meisterschaft mitreden können.

15.23 Uhr - Nun ist es passiert. Am Tisch 1 reichen sich beide Kontrahenten die Hände - Punkteteilung. Forchheim schlägt die Aktionäre 4.5 : 3,5 - Glückwunsch!!! Bindlach hat alles getan, dass es auch nächstes Jahr ein Fränkisches Duell gibt.

15.07 Uhr - Falko lehnt Remisangebot seines Gegners ab. Klar - Bindlach hilft nur noch ein voller Punkt.

14.47 Uhr - Nun treffen langsam Spieler der zweiten und dritten Mannschaft ein. Bindlach III verliert in Seubelsdorf. Die zweite gewinnt Kampflos gegen Rottendorf

14.27 Uhr - So schnell kann ein Kampf kippen. Gavin Wall streckt die Waffen - Schramm bringt Forchheim mit 4:3 in Führung. Nun läuft am Tisch 1 die Bindrich-Partie. Obwohl Mehrbauen für Falko, ist unklar, wie er diese Partie gewinnen kann. Nun schaut es wieder gut aus für die Heidrich-Truppe.

14.02 Uhr - Die Partie Wall - Schramm scheint noch nicht entschieden zu sein. "Fachleute" meinen, da kann auch Schramm gewinnen. Unklares Endspiel - das Brett in Flammen...

14.01 Uhr - Hier die aktuellen Livebilder Forchheim - Bindlach
936_K-DSC00313.JPG

936_K-DSC00314.JPG

13.51 Uhr - Falko an Brett 1 hat einen Mehrbauern - aber von alleine spielt sich das nicht. Ein Remis sollte reichen - da Gavin Wall auf Gewinn steht. Aber auch da gestaltet sich die Verwertung seines Materialvorteils sehr schwierig. Sollte nichts weltbewegendes mehr passieren, können die Aktionäre den Kampf gewinnen. Für Aue gesttaltet sich der Kampf vorteilhaft nachdem Gaponenko den vollen Punkt holte. O-Ton MF Wichmann - ein knapper Sieg ist möglich.

Hier mal ein Livebild von den 3 laufenden Bindlacher Partien.

13.16 Uhr - Die kritischste Bindlacher Partie (Krensing) endet Remis.

936_K-DSC00310.JPG

936_K-DSC00311.JPG

936_K-DSC00312.JPG

12.48 Uhr - Langsam lichten sich die Reihen, unser tschechisches Paar Petr Martin / Kristyna Havlikova erreichen beide eine Punktteilung in Ihren Partien.

12.00 Uhr - Löw und Spitzl remisieren an Ihren Brettern. Forchheim - Bindlach 1,5:1,5

11.30 Uhr - Nach und nach trudeln Bindlacher Kiebitze ein - die Bindlacher Reserve hat ja heute kein Spiel, da Rottendorf in der Landesliga wegen eines Todesfalles abgesagt hat. Die Bindlacher Dritte ist seit 9 Uhr gegen Michelau/Seubelsdorf zu Gange.

11.17 Uhr - Die ersten Sonntagsremisen sind passiert. Wichmann und Eichner remisieren.

10.14 Uhr - Erstes Endergebnis an Tisch 3 - Cech nimmt Remisangebot von Seyb an.

9.42 Uhr Guten Morgen liebe Schachgemeinde...
wir melden uns am Sonntag in aller Frühe aus dem Rathaus zu Bindlach. Im Kampf um die "Fränkische Krone" haben die Teams aus Forchheim und Bindlach Ihre Mannschaften punktuell verändert. Für den fehlenden GM Neuman rückt Bertram Spitzl ins Team und Forchheim haben Ihren Joker FM Schramm "eingeflogen". Für Forchheim geht es um alles, Bindlach kann unbeschwert aufspielen, nachdem der Klassenerhalt gestern gegen Göppingen unerwartet "geschafft" ist. Aue und Göggingen in unveränderter Aufstellung.

Forchheim 4,5 : 3,5 Bindlach
GM Jirovsky : GM Bindrich 0,5:0,5
GM Jansa : GM Petr 0,5:0,5
IM Seyb A. : IM Cech 0,5:0,5
IM Rupprecht : Krensing 0,5:0,5
FM Schramm : IM Wall 1:0
FM Heidrich : WIM Havlikova 0,5:0,5
FM Ott : FM Löw 0,5:0,5
Doeres : Spitzl 0,5:0,5

Göggingen 3 : 3 Aue
GM Rozentalis : GM Papp
IM Nestorovic : GM Prohaszka
IM Stankovic : GM Meijers 0,5:0,5
GM Arnaudov : GM Slobodjan 1:0
IM Pitl G. : FM Eichner 0,5:0,5
IM Rooze : IM Gaponenko 0:1
IM Kukov : IM Spiess
IM Hausner : IM Wichmann 0,5:0,5




Hier die Partien vom Samstag...
Hier die ersten Bilder aus dem Rathaus...

Hier endet der Liveticker vom Samstag...

20.34 Uhr - Endlich - das Remis ist im Kasten. Bindlach kann mit Sieg jetzt zum Griechen. Das Mannschaftsessen dauert heute wohl etwas länger. Morgen geht es um die "Fränkische Krone im Kampf gegen Forchheim.

20.14 Uhr - Bindlach steht vor einem sensationellen Sieg gegen Tabellenführer Göggingen. Das Remis am Tisch 7 naht - unglaublich. Kristyna kann den Sack zumachen und Bindlach zum Sieg gegen Göggingen verhelfen. Unser Tisch beim Griechen kann warten. Beide haben noch 3 Minuten auf der Uhr.

19.59 Uhr - Jawoll, Remis an Tisch 2 - Bindlach hat 4 - Göggingen 3,5. Es ist alles möglich - Kristyna kann vieleicht noch den halben Punkt schaffen.

19.55 Uhr - Der Gegner von Kristyna lebt von seiner Bonuszeit - mehr Zeit als ca 45 Sekunden sind nicht auf der Uhr.

19.49 Uhr - An zwei Brettern wird noch gekämpft. Falko musste nach schwerem Gefecht aufgeben. In den zwei laufenden Partien müssen die Bindlacher um das 4:4 kämpfen. Petr Martin hat Springer gegen Turm. Und Kristynas Endspiel lautet: Läufer gegen 2 Bauern und Springer. Wir hoffen auf ein Remis aus den beiden Partien.

19.15 Uhr - Papp gewinnt sein Match. Nickelhütte Aue besiegt den SC Forchheim knapp mit 4,5 : 3,5. Arbeitssieg für die Erzgebirgler. Glückwunsch an Aue, insbesondere an seinen Präsidenten Rainer Hillebrand.

19.00 Uhr - Die Partie von Papp ist technisch gewonnen - es ist nur eine Frage der Zeit, wann der Auer Sieg in "trockenen Tüchern" ist. Am Tisch 2 stellt Martin Petr eine Quali ein, trotzdem kann er den "Laden" zusammenhalten und wird wohl das Remis schaffen. Am Spitzenbrett der Bindlacher bemüht sich Falko, trotzdem glauben die "Fachleute", dass er seine Partie verlieren wird. An Tisch 7 kämpft Kristyna mit sich und einem schwer haltbaren Endspiel. Wenn an allen 3 Brettern nichts mehr ausergewöhnliches passiert, geht der Kampf Bindlach - Göppingen 4:4 aus.

18.47 Uhr - Bindlach baut die Führung aus - Petr Neuman erspielt sich in einer wilden Partie den vollen Punkt.

Zahlreiche einheimische Kiebitze sind mittlerweile im Rathaus eingetroffen und drücken den Bindlachern die Daumen. Fachleute trauen den Aktionären mindestens ein 4:4 zu. Petr Neuman kann gewinnen, ebenso Martin Petr. Christina und Falko müssen um das Remis "betteln". Aber die Hoffnung stirbt zuletzt. Die Fangemeinde ist optimistisch.

18.07 Uhr - Bindlach geht in Führung - Cech holt den vollen Punkt.

18.00 Uhr - Der Auer MF Wichmann remisiert am Brett 8. Nun muss die letzte Partie den Kampf entscheiden wobei der Ungar ne Quali mehr hat. Aber es muss erst einmal gewonnen werden.

Hier die Livebilder von vor 3 Minuten... (18.14 Uhr)
936_K-DSC00302.JPG

936_K-DSC00303.JPG

936_K-DSC00304.JPG

936_K-DSC00305.JPG

17.58 Uhr - An einigen Brettern wird gezockt, um den 40. Zug vor der Zugkontrolle zu erreichen. MF Krensing teilt mir mit, dass ein 4:4 gegen Göggingen nicht unmöglich ist.

17.53 Uhr - Aue gleicht aus durch Sieg von Spieß. Vielleicht wird es doch noch der Tag der Auer - Fußballer gewinnen in Rostock, die Handballer hauen Coburg weg und die Schacher???...... :)

17.41 Uhr - Jawoll - unser erfolgreichster Punktesammler der Saison Gavin Wall holt den vollen Punkt und bringt Bindlach in Führung.

17.29 Uhr - Paukenschlag an Tisch 3 - Seyb schlägt Großmeister Meijers und bringt Forchheim in Führung. Die Zeitnotphase ist angebrochen. Die Züge werden an vielen Brettern sehr schnell ausgeführt.

17.04 Uhr - Fidemeister Gerald Löw remisiert am Brett 8. Slobodjan und Gaponenko remisieren.

16.31 Uhr - Die erste Entscheidung ist gefallen, der tschechische Altmeister Jansa kann mit den schwarzen Steinen gegen den jungen Ungarn Prohaszka remisieren. Im Kampf der Bindlacher gegen Göggingen gibt es einige "Vorkommnisse" an den Brettern. Der Kampf insgesamt ist noch im Gleichgewicht. Einzig um Pavel Cech muss man sich ein klein wenig Sorgen machen. Die "Fachleute" sind sich einig, Löw an Brett 8 steht sehr gut.

15.29 Uhr - Nach ca 90 Minuten ist nichts spiel-entscheidendes passiert. Einige Bretter sind noch in Ihren "Vorbereitungen". Wir melden uns stündlich aus Bindlach. Ein paar Kiebitze sind auch schon vor Ort.

14.26 Uhr - Ein herzliches Grüß Gott aus dem Bindlacher Rathaus. Alle Mannschaften sind pünktlich angereist. Die Teams sind sehr kampfstark aufgestellt. Jede Mannschaft hat seine besten Leute an die Bretter gebracht. Es ist angerichtet. Gastgeber Bindlach hat sich große Mühe gemacht, den Spielern beste Bedingungen zu bieten.
Die Aufstellungen sind auf der DSB-Seite schon einschaubar.



936_K-IMG_3122.JPG

Inhalts Bilder
936_k-IMG_3122.JPG 936_k-DSC00302.JPG 936_k-DSC00303.JPG 936_k-DSC00304.JPG 936_k-DSC00305.JPG 936_k-DSC00310.JPG 936_k-DSC00311.JPG 936_k-DSC00312.JPG 936_k-DSC00313.JPG 936_k-DSC00314.JPG 
Druckbare Version
Seitenanfang nach oben
 

Copyright © by Klaus Steffan 1996 - 2017 / IMPRESSUM / DATENSCHUTZ

Seite in 0.25701 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012