Artikel » DSB » Meine besinnliche Adventszeit ( BNT Bernd Vökler ) Artikel-Infos
   

DSB   Meine besinnliche Adventszeit ( BNT Bernd Vökler )
21.12.2011 von Klaus Steffan

Erster Advent- 30 °, schwüler Nordwind, brasilianischer Duft, Silbermedaille –
Trainer sein ist schön!
Zweiter Advent- 5 °, Rennbahnwetter, Hockenheim, schwere Entscheidungen –
das Gehirn funktioniert noch.
Dritter Advent- 2 °, windig, Erfurter Schachklub www.erfurter-sk.de Sieg in der zweiten Liga – Sizi-Najdorf lebt.
Vierter Advent- 0°, Schneegestöber, Berlin, Prüfung zum FIDE-Trainer bestanden –
Die Frisur ist hinüber!

An der FIDE-Trainer Akademie Berlin veranstaltete der DSB einen durch BT Uwe Bönsch geleiteten Lehrgang zu den höheren Weihen als FIDE-Trainer/-Instruktor. Gastlektor war Michael Prusikin.
Der Kurs war international und schachlich erstklassig besucht. Teilnehmer kamen u.a. aus dem Iran www.chessir.com, oder den USA. Kursanten waren auch die GM Dorian Rogozenco (ROM), Raj Tischbierek (GER) und Petr Haba (CZ) mein Vereinskollege aus Erfurt.
Nicht Wenige folgten dem schon fast als Ultimatum zu lesendem Beschluss der FIDE, nur noch FIDE-Lizenz-Trainer bei ihren Veranstaltungen zuzulassen.
http://trainers.fide.com/fide-trainers-system.html TOP 4
Fürchte Ich Die Ewigkeit?
Kryptologen entschlüsseln das FIDE –Kürzel sofort! Was haben Marschall, Velimirovic und Parham gemeinsam? [ihre eigene Attacke!]
Die lebende Legende Bernhard Parham aus Indiana [65] hat ebenfalls am Lehrgang teilgenommen. Was, werden Sie sagen , die Parham Attacke- gibt’s doch gar nicht!? Gibt es doch! auch nachzulesen unter www.wikipedia.de ! Natürliche Zugfolge ist 1.e4 e5 2. Dh5 !! Nakamura kennt sich aus und hat von Bernhard gelernt. Langsam verliere ich den Glauben an mein Schachgeschichtswissen.
Fieser Idealist Droht Ethan
Ich glaub ich bin im falschen Film! Nachdem ich mir mit Michael den vierten Teil einer bestimmten Filmgeschichte im neuesten Berliner Kinotempel angeschaut habe, geht es weiter in dem Lehrgangsprogramm. Leider können auch die besten Analysetechniken das Schlagen von Bobby Fischer auf h2 nicht rechtfertigen- eben eine „unmögliche Mission“. Ich verliere weiter an Boden.
Flucht In Die Einsamkeit
Jeder Teilnehmer erhält einen Bogen mit 30 Fragen. Die Zeit läuft, die Fragen sind simpel- denke ich. So ca. nach 10 Fragen werde ich nervös. Woher soll ich wissen, welches spezielle Zitat, welcher WM auf eine beliebige Frage von sich gegeben hat! Uns wurde zwar geraten keine Fragen, zu veröffentlichen, aber ein Beispiel sei mir doch gestattet:
Nennen Sie 5 positionelle Opfer! [nicht so leicht- dachte ich! –vielleicht das Qualitätsopfer zur Linienschließung nach Petrosian]. Die Lösung ist einfach wie genial:
Das 1Bauern-,2Springer-,3Läufer-,4Turm-,5Damen-Opfer. 5 Stück – alle sind dabei!
Alles ist unklar!
Ich trete die einsame Flucht zur Familie in Apolda an!

Frohe Weihnachten wünscht
Bernd Vökler
BNT, APOLDA, den 18.12.2011


Druckansicht   druckbare Version anzeigen
Seite empfehlen   Seite empfehlen
0 Kommentar(e)   kommentieren
Wertung ø 1,50
2 Stimme(n)
Seitenanfang nach oben