Artikel » BSJ » Czech Open in Pardubice 2012 Artikel-Infos
   

BSJ   Czech Open in Pardubice 2012
20.03.2012 von Klaus Steffan

Liebe Schachfreunde,

es hat lange gedauert, aber die detaillierte Turnierausschreibung liegt nun endlich vor:

Das Czech Open 2012 in Pardubice findet in diesem Jahr vom 20.07. (A- und B-Turnier) bzw. 21.07. (C-, D- und E-Turnier) bis 28.07. statt. Als Anreisetag ist von meiner Seite der 19.07. (Teilnehmer C-, D- und E-Turnier evtl. der 20.07.) und als Abreisetag der 29.07. geplant. Evtl.
ist für einige auch das seit vier Jahren neu angebotene K-Open (vom 21.
- 28.07., siehe Ausschreibung) interessant. Dabei bitte ich zu beachten, dass dieses Jahr die Sommerferien in Bayern erst am 01.08. beginnen.

Bis zum Turnier sind zwar noch einige Monate hin, aber da ich Zimmer vorreservieren ließ, ist von uns eine Anmeldung Anfang Mai erforderlich.
Natürlich nehme ich wieder gerne unsere Anmeldungen gemeinsam vor. Dazu brauche ich aber eure Anmeldungen bis spätestens 30.04.2012. Wer sich bis dahin nicht bei mir meldet, muss sich selbst um die Anmeldung in Pardubice kümmern. Was ich von euch an Daten benötige, könnt ihr dem beigefügten Formular entnehmen. Dabei reicht es aus, wenn ihr mir die Daten formlos zusendet. Wer in den vergangenen Jahren schon dabei war, von dem brauche ich nur das gewünschte Turnier, die aktuellen Spielstärkezahlen (wenn bekannt) und den gewünschten An- und Abreisetermin.

Einzelheiten zum Czech Open 2012 könnt ihr der beigefügten Turnierausschreibung entnehmen. Dazu möchte ich auf Folgendes hinweisen:

1) Wie in den vergangenen Jahren gibt es wieder fünf große Opens (A- bis E-Open). 2008 wurde das K-Open neu eingeführt, wobei hier die Runden jeweils vormittags um 9:00 Uhr beginnen. Die unterschiedlichen Modalitäten (Teilnahmeberechtigung, Bedenkzeit, Startgeld etc.) könnt ihr der beigefügten Turnierausschreibung entnehmen. Wichtig ist insbesondere, dass das B-Turnier zusammen mit dem A-Turnier einen Tag früher als die anderen Opens beginnt. Ich kann mir vorstellen, dass gerade im B-Turnier ein größerer Teil unserer Truppe teilnehmen will.

2) Die fünf (sechs) Opens werden in diesem Jahr alle zusammen im Eisstadion ("CEZ Arena") ausgetragen. Die Konzentration der Turniere auf das Eisstadion hat den Vorteil, dass unsere Gruppe dadurch nicht getrennt wird und kaum Probleme hinsichtlich der Aufsichtspflicht für unsere jüngeren Teilnehmer entstehen werden.

3) Untergebracht sind wir wie in den vergangenen Jahren im Hotel "Arnost" (früher Hotelhaus EVC). Nachdem die Preissteigerungen für eine Übernachtung in den vergangenen beiden Jahren jeweils ca. 10 % betragen haben, steigt der Preis in diesem Jahr um durchschnittlich 7 % und damit erneut an. Er beträgt im Zweibettzimmer 21,25 Euro bzw. 24,25 Euro und im Dreibettzimmer 23,83 Euro pro Person. Ein Frühstück ist dabei nicht inbegriffen. In den vergangenen Jahren wurde im Hotel "Arnost" ein Frühstück für zusätzlich ca. 4,-- Euro bis 5,-- Euro angeboten. Dabei hat sich die Qualität im Vergleich zu früheren Jahren verbessert. Da auf den Zimmern ein Kühlschrank, Teller, Tassen, Bestecke etc. vorhanden sind, haben wir uns in den letzten Jahren überwiegend selbst um das Frühstück gekümmert. Dies würde ich auch für dieses Jahr wieder vorschlagen. Nach den Erfahrungen in den tschechischen Supermärkten sollte der Preis für ein Frühstück, trotz deutlich gestiegener Lebenshaltungskosten, kaum mehr als drei Euro pro Person betragen. An evtl. festgelegte Frühstückszeiten sind wir dann auch nicht gebunden.

4) Die Startgelder sind im Vergleich zum vergangenen Jahr leicht gesunken. Dabei bitte ich zu beachten, dass zu den angegebenen Startgeldern noch eine Gebühr für die ELO-Auswertung von 2,50 Euro pro Spieler hinzu kommt. Bei den Ausgaben für Verpflegung etc. empfehle ich, im Vergleich zum Vorjahr ca. 10 % mehr einzuplanen. Die Lebenshaltungskosten sind in Tschechien in den letzten Jahren stetig gestiegen. Der Kurs der Tschechischen Krone bewegt sich derzeit zwischen ca. 24,0 und 25,0 CZK pro 1 Euro.

5) Aufgrund der stetig steigenden Kosten für die Teilnahme am Czech Open in Pardubice interessiert mich eure Meinung, ob ihr euch auch in den kommenden Jahren eine Teilnahme am Czech Open in Pardubice vorstellen könnt oder ob ihr Alternativturniere in Betracht zieht.

Abschließend möchte ich noch mitteilen, dass ich dieses Jahr das letzte Mal die Teilnahme der BSJ am Czech Open in Pardubice organisieren werde.
Vielleicht findet sich ja ein Nachfolger, denn schließlich ist die BSJ seit 2000 Dauergast in Pardubice.

----
Viele Grüße
Stefan Simmerl


Druckansicht   druckbare Version anzeigen
Seite empfehlen   Seite empfehlen
0 Kommentar(e)   kommentieren
Wertung ø 2,00
2 Stimme(n)
Seitenanfang nach oben