BVO
Dramatisches Finale in der Bezirksoberliga - Oberfranken
06.04.2016 - 15:20

Die Spitzenteams Kirchenlamitz, Weidhausen und Michelau/Seubelsdorf 2 sind nicht nur nach Mannschaftspunkten (11:5) gleichauf, sondern haben auch exakt das gleiche Brettpunkt-Verhältnis (36,5:27,5). Das heißt: Wer am letzten Spieltag am kommenden Sonntag am höchsten gewinnt, ist oberfränkischer Meister. Die Entscheidung um den Aufstieg in die Regionalliga Nord-West fällt allerdings nur zwischen Kirchenlamitz, das gegen Nordhalben antritt, und Weidhausen, das es mit Waldsassen zu tun bekommt. Denn Michelau/Seubelsdorf darf als Spielgemeinschaft nicht in die fünfthöchste Liga aufsteigen.
Noch ein Hinweis in eigener Sache: Einen Liveticker wird es im Gegensatz zum Vorjahr nicht geben. Damit ist gewährleistet, dass das Fernduell zwischen den drei Mannschaften fair bleibt.



Jan Fischer


gedruckt am 22.11.2017 - 05:24
http://www.steffans-schachseiten.de/include.php?path=content&contentid=956