Logo

Samstag, 18. November 2017
  •  

  • Rangliste GER - Männer

  • Rangliste GER - Frauen

  • Weltrangliste

 
2. Schachbundesliga » Ansetzungen 2. Schachbundesliga Ost
2. Schachbundesliga

15.06.2017 - 14:58 von Klaus Steffan


Die Sonntags Termine sind einheitlich auf 10.00 Uhr festgesetzt. Bei einem Fristgerechten Antrag (bei Doppelrunden wird das Einverständnis aller 4 Vereine vorausgesetzt) kann ein Wettkampf um bis zu einer Stunde später angesetzt werden. In der letzten Runde Beginnen alle Wettkämpfe prinzipiell um 10.00 Uhr.

Zum kompletten Spielplan der Oststaffel...

Hier noch die Nord , West und Südstaffel
    Druckbare Version nach oben
DSJ » Deutschen Jugendeinzelmeisterschaften 2017 - Das Turnier ist vorüber, die 12 Sieger stehen fest
DSJ

10.06.2017 - 15:39 von Klaus Steffan


! Meister U14: Frederik Svane !
Lang dauerte die Partie am 2. Brett der U14, nun ging sie zu Ende. Deutscher Meister U14 ist nach seinem heutigen Sieg Frederik Svane (Lübecker SV, S-H). Er startete von Setzlistenplatz 1 und erreichte 7 Punkte. Herzlichen Glückwunsch!

! Meisterin U14w: Vitalia Khamenya !
Trotz drei Remisen zu Beginn des Turniers gelingt der Setzlistendritten und letztjährigen U12w-Meisterin Vitalia Khamenya (SK Gräfeling, BAY) am Ende der Sieg in der U14w. Mit 6,5 Punkten und der besseren Buchholz wird sie Deutsche Meisterin.

! Meister ODJM A: Jari Reuker !
Jari Reuker (SK Wildeshausen, NDS) besiegt nach 4,5 Stunden Spielzeit Akzhan Shopanov, einen unserer russischen Gäste, und sichert sich damit den Titel in der ODJM A. Herzlichn Glückwunsch!

! Meister U12: Jan Pubantz !
In der U12 schlägt Jan Pubantz (SK Ricklingen, NDS) im direkten Titelduell Alexander Krastev und ist damit Deutscher Meister U12. Er bringt 8,5 Punkte auf sein Konto. Herzlichen Glückwunsch!

! Meisterin U18w: Teodora Rogozenco !
Teodora Rogozenco (Hamburger SK, HAM) behält den Überblick und gewinnt ihre letzte Partie. Sie steht damit als Deutsche Meisterin U18w fest. Herzlichen Glückwunsch!

! Meister ODJM B: Sönke Leßmann !
Sönke Leßmann (Rheydter SV, NRW) gewinnt seine letzte Partie und damit auch mit 8 Punkten die ODJM B. Sein Vorsprung auf Rang zwei wird mindestens einen Punkt betragen. Herzlichen Glückwunsch!

! Meister U16: Alexander Rieß !
Im direkten Duell um den Titel besiegt Alexander Rieß (Lübecker SV, S-H) Luis Engel und wird damit Deutscher Meister U16. Der an acht gesetzte Alexander kommt auf 7 Punkte und kann sicher als Überraschungssieger gelten. Herzlichen Glückwunsch!

! Meisterin U12w: Antonia Ziegenfuß !
Antonia Ziegenfuß (OSG Baden-Baden, BAD) schlägt am Spitzenbrett Lena Kalina und wird damit Deutsche Meisterin U12w. Acht von elf Punkten hat sie auf ihrem Konto. Herzlichen Glücjwunsch!

! Meister U18: Roven Vogel !
Turnierfavorit Roven Vogel (USV TU Dresden, SAC) remisiert gegen Vinzent Spitzel und gewinnt damit die Königsklasse U18. Er hat uneinholbare 7 Punkte aus 9 Partien auf seinem Konto. Herzlichen Glückwunsch!

! Meister U10: Leonardo Costa !
Leonardo Costa (SK München Südost, BAY) ist Deutscher Meister U10. Er gewinnt die letzte Runde, der mitführende Jonas Rempe verliert. Herlichen Glückwunsch an Leonardo!

! Meisterin U10w: Saskia Pohle !
Die Mädels legen weiter vor. Nach knapp 1,5 Stunden Spielzeit steht Saskia Pohle (Muldental Wilkau-Haßlau, SAC) als Meiserin in der U10w fest. Sie gewann heute gegen Luna Sohr, ihren Vorsprung von mindestens einem Punkt kann ihr niemand mehr nehmen. Herzlichen Glückwunsch!

! Meisterin U16w: Lara Schulze !
Bereits heute können wir der ersten Meisterin 2017 gratulieren: Lara Schulze (Sk Lehrte, Niedersachsen) gewinnt die U16w. Vor der letzten Runde hat sie 1,5 Punkte Vorsprung auf Platz 2. Lara gewann heute, Leonore Poetsch verlor. Das reicht zum Sieg. Herzlichen Glückwunsch!


Alle Ereignisse, Ergebnisse und Geschehnisse findet Ihr hier auf der Internetseite .


Quelle: DSJ-Seiten
News Bilder
1179_csm_AlexanderRiessU16_b0eb813571.jpg 1179_csm_AntoniaZiegenfussU12w_d125146984.jpg 1179_csm_GAM-2372-1.600_c76c9ea2e8.jpg 1179_csm_IMG-0063.600_efdbf8e8be.jpg 1179_csm_JanPubantzU12_9448826b36.jpg 1179_csm_JariReukerODJMA_7a4d6b8038.jpg 1179_csm_LeonardoCostaU10_12e8b3fef3.jpg 1179_csm_RovenVogelU18_98f2814e37.jpg 1179_csm_SoenkeLessmannODJMB_3899078d8f.jpg 1179_csm_TheodoraRogozencoU18w_ec7175cb8d.jpg 1179_csm_VitaliaKhamenyaU14w_e912fbda03.jpg 1179_deutschemeister.jpg 
    Druckbare Version nach oben
DSB » Einteilung 1. und 2. Bundesliga...
DSB

08.06.2017 - 07:43 von Klaus Steffan


Jürgen Kohlstädt hat die Einteilung zur 1. und 2. Bundesliga offiziell bekannt gegeben. Für die Fränkischen Vereine Nürnberg, Erlangen, Forchheim und Bindlach in Liga 2 gibt es heuer ein "neues Gesicht" . Der SK Weilheim aus Oberbayern ist erstmals in seiner Vereinsgeschichte in die 2. Liga aufgestiegen.
    Druckbare Version nach oben
DSB » Vorbericht - Deutsche Blitzmannschaftmeisterschaft 2017 in Herford
DSB

08.06.2017 - 07:21 von Axel Fritz


Der Ausrichter, der Herforder SV Königsspringer, war schon 2008 Gastgeber dieser Meisterschaft, die damals vom TSV Bindlach Aktionär gewonnen wurde. Die Bayerischen Farben vertreten in diesem Jahr SC Noris Tarrasch Nürnberg, SC Gröbenzell und Bayern München.

Die Deutschen Blitz Mannschaftsmeisterschaften 2017 werden am Samstag, den 10.6. im Herforder Kreishaus ausgetragen. Blitzschach ist die schnellste Disziplin der Denksportart. Während sich im „klassischen“ Schach die Spieler bis zu sechs, sieben Stunden duellieren, sind es beim „blitzen“ jeweils nur drei bis fünf Minuten pro Spieler und Partie. Das ist nicht viel Zeit um die gegnerischen Pläne zu entdecken, die wichtigsten Strukturen der Stellung zu verstehen oder Durchzurechnen, ob die geplante Zugfolge auch taktisch funktioniert. Dennoch: es bleiben den Speilern nur Sekunden für die Entscheidung. In den entscheidenden Phase werden die Figuren mitunter in Zehntelsekundentakt über das Brett gehetzt.

„Die Züge durchzurechnen, das tut kein Mensch“, erzählt Großmeister (GM) Robert Rabiega. Der Spitzenspieler des Bundesligisten sollte es wissen. Er hat erst vor wenigen Wochen die Norddeutsche Blitzeinzelmeisterschaft gewonnen und ist in dieser Disziplin gleich vierfacher Deutscher Meister. Und er kennt auch das „langsame“ Schach. Im Jahre 2000 errang er in Heringsdorf den klassischen Deutschen Einzelmeistertitel. Die Intention nicht die Rechenleistung ist gefragt. „Im Blitzschach ist die Stellungsbewertung ein ganz entscheidender Faktor. Man muss fühlen, wo die Figuren hingehören“, meint er. „Fast alle Weltklassespieler wie Fischer, Tal, Karpow, Kasparow und jetzt Magnus Carlsen – waren und sind auch barbarische Blitzspieler! Sie haben dieses Stellungsgefühl!“

Mehr...
1175_KREISHAUS_HERFORD.JPG

    Druckbare Version nach oben
DSJ » Heute starten die Deutschen Jugendeinzelmeisterschaften 2017
DSJ

03.06.2017 - 08:47 von Klaus Steffan


Die deutsche Jugendeinzelmeisterschaft startet mit der Eröffnung am 03.06. und endet mit der Siegerehrung am 10.06.2017. Alle Ereignisse, Ergebnisse und Geschehnisse findet Ihr hier auf der Internetseite .
1174_DEUTSCHE-JUGEND-EM-2017.PNG
Vanessa schwenkt beim Einzug der Länder die bayerische Fahne, natürlich in Tracht.


Quelle: DSJ-Seiten
    Druckbare Version nach oben
DSB » Herbert Bastian im Gespräch mit der Krennwurzn / Stefan Löffler
DSB

01.06.2017 - 13:38 von Klaus Steffan


Die Wahl ist geschlagen und es gibt einen neuen DSB Präsidenten – für viele überraschend und für viele Insider auch wieder nicht, denn schon lange hörte man aus den bekannt gut informierten Kreisen, dass die Chemie in den Führungsgremien nicht stimmt. Öffentlich sichtbar war nur, dass aktive Funktionäre bei der vorhergehenden Wahl nicht mehr antraten und dass der Streit im Spitzenschach nicht mehr kontrollierbar war. Aber fragen wir den nunmehrigen Ex-Präsidenten Herbert Bastian einmal selbst …

Krennwurzn:
Wenn ich mir Ihre ersten Reaktionen nach der Abwahl in Erinnerung rufe, so erinnert mich das an „der Mohr hat seine Arbeit getan, der Mohr kann gehen.“ Sind Sie wirklich persönlich gekränkt, dass Ihre Arbeit nicht entsprechend gewürdigt wurde und die Delegierten ihr demokratisches Recht zur Abwahl genutzt haben?


Zum kompletten Gespräch ...

1173_STEF5129.JPG
Hier noch ein Archivfoto - von links Frank Neumann und Herbert Bastian zu Beginn der Vereinskonferenz in Berlin



Quelle: schach-welt.de
    Druckbare Version nach oben
Seiten (133): < zurück 5 6 (7) 8 9 weiter > Mein Newsarchiv sortiert nach Datum
 

Copyright © by Klaus Steffan 1996 - 2017 / IMPRESSUM / DATENSCHUTZ

Seite in 0.02710 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012