Logo

Samstag, 27. Mai 2017
  •  

  • Rangliste GER - Männer

  • Rangliste GER - Frauen

  • Weltrangliste

 
DSB » Deutsche Meisterschaft im Schnellschach gewinnt IM Poetsch
DSB

13.11.2011 - 20:28 von Klaus Steffan


Erstmals in der Vereinsgeschichte des SC Forchheim fand eine Deutsche Schnellschachmeisterschaft in Forchheim statt. Am 12./13. November 2011 waren die bundesweit besten Schnelldenker zu Gast. Neuer Deutscher Schnellschachmeister ist Hagen Poetsch. Der 20jährige Internationale Meister vom Wiesbadener SV gewann am Wochenende die vom SC Forchheim vorbildlich organisierten Titelkämpfe gegen seinen Vorgänger IM René Stern vom SK König Tegel Berlin nach einem 1,5:0,5-Sieg im Blitz-Stichkampf. Insgesamt waren 36 Spieler in dem von Bundesturnierdirektor Ralph Alt ohne Vorkommnisse geleiteten Turniers am Start, darunter der dreifache Gewinner dieser seit 1990 vom Deutschen Schachbund ausgerichteten Einzelmeisterschaft Karl-Heinz Podzielny (SG Letmathe). Als einziger Oberfranke erreichte FM Gerald Löw Rang 31 bei 4 Punkten.


Bildquelle: SC Forchheim - DSB


    Druckbare Version nach oben
DSB » Sensationeller Titelgewinn für Deutschland
DSB

12.11.2011 - 20:15 von Klaus Steffan



Deutschland ist Europameister !!!



Bildquelle: Raj Tischbierek - DSB



    Druckbare Version nach oben
Nachruf » Gerhard Loderbauer ist tot!
Nachruf

12.11.2011 - 13:17 von Klaus Steffan


Mit Bestürzung und Trauer hat die Bayerische Schachjugend vom Tod ihres
Leistungssportreferenten Gerhard Loderbauer Kenntnis nehmen müssen. Völlig überraschend ist Gerhard Loderbauer im Alter von 57 Jahren am 07. November verstorben.



Hier ein Archivfoto von Steffans Schachseiten aus dem Jahre 2003
    Druckbare Version nach oben
News - aktuell » ACO - Die neue Weltschachorganisation
News - aktuell

24.10.2011 - 22:42 von Klaus Steffan


Lieber Schachfreund,
Mein Name ist Lothar Hirneise. Ich bin Präsident der Amateur Chess Organization (ACO).
Wir sind die neue Welt Schachorganisation für Amateurschachspieler. Wir sind eine unabhängige Organisation und nicht mit der FIDE verbunden.

99% aller Schachspieler sind Amateure und der bislang einzige Weltschachverband FIDE widmet sich nahezu ausschließlich dem professionellen Schach. Da dieser Trend in den letzten Jahren stark zugenommen hat war die Gründung einer neuen Weltschachorganisation, besonders für Amateurspieler unter 2400 Elo, für uns eine logische Konsequenz.
Mehr über die ACO finden Sie unter www.amateurchess.com

    Druckbare Version nach oben
Nachruf » Thomas Walberer (Bindlach) ist tot
Nachruf

24.10.2011 - 20:25 von Klaus Steffan


Mit nur 44 Jahren verstarb plötzlich der beim TSV Bindlach-Aktionär aktive Schachspieler Thomas Walberer. Der Autor dieser Zeilen kannte Thomas sehr gut und ist genauso geschockt wie alle Schachfreunde in seinem ehemaligen Umfeld. Unsere Anteilnahme gilt seiner Familie. Ein Nachruf des TSV Bindlach-Aktionär siehe unterer Link.


    Druckbare Version nach oben
Nachruf » Hans Perl verstorben..
Nachruf

24.10.2011 - 20:25 von Klaus Steffan


Der Ehrenvorsitzende des Schachclub Pegnitz-Creussen, Hans Perl ist plötzlich und unerwartet im Alter von 61 Jahren am 25.09.2008 in Heiligenstadt verstorben. Er war langjähriger Jugendleiter und 2. Vorstand. Von 1996 bis 2006 führte er den fusionierten neuen Schachclub Pegnitz-Creussen als Vorsitzender. Im Jahre 2006 wurde er zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Bis zuletzt fungierte er als Spielleiter des Schachclubs für den vereinsinternen Spielbetrieb..
Der SC Pegnitz-Creussen, der Schachkreis Hof-Bayreuth-Kulmbach und der Schachbezirk Oberfranken verlieren einen verdienstvollen Schachfunktionär.
    Druckbare Version nach oben
Nachruf » Trauer im Schachbezirk: Helmut Müller im Alter von 73 Jahren verstorben
Nachruf

24.10.2011 - 20:25 von Klaus Steffan


Der BVO nimmt Abschied vom langjährigen Mitglied des erweiterten Vorstands, Helmut Müller aus Coburg. Am Ostersonntag ging eine erfolgreiche Schachkarriere jäh zu Ende, Helmut Müller machte sich in ganz Oberfranken einen Namen als Spieler und Funktionär. Nach dem er 1954 den Oberfränkischen Jugendtitel erreichen konnte, war er 1969 Oberfränkischer Meister bei den Erwachsenen. Als 1. Vorsitzender des Coburger Schachvereins organisierte er 1972 das 100-jährige Jubiläum des Vereins und den Oberfränkischen Schachkongress. Im Spieljahr 1973/74 führte er die 1. Coburger Mannschaft zur Oberfränkischen Meisterschaft und machte mit dem Aufstieg in die Landesliga Nordbayern den Coburger SV auch über die Grenzen Oberfrankens bekannt. Seine Erfolge auf Kreisebene sind unzählbar, auch heuer war er noch in der Kreisoberliga und der Bezirksoberliga im Einsatz. Im Vorstand von Oberfranken saß er seit Jahr und Tag als Vertreter des Schachkreises Coburg/Neustadt und zuletzt war er als Seniorenreferent eine wertvolle Unterstützung. Die Schachspieler in Oberfranken werden ihm stets ein ehrenvolles Gedenken bewahren.
    Druckbare Version nach oben
Nachruf » Expräsident Hermann Nemmert verstorben
Nachruf

24.10.2011 - 20:25 von Klaus Steffan


Der Schachbezirk Oberfranken nimmt Abschied von einem seiner „Großen“: Hermann Nemmert verstarb am 28. Dezember 2008 im Alter von 86 Jahren

1085_NEMMERT-ANZEIGE.JPG
    Druckbare Version nach oben
Seiten (94): < zurück 75 76 (77) 78 79 weiter > Mein Newsarchiv sortiert nach Datum
 

Copyright © by Klaus Steffan 1996 - 2017 / IMPRESSUM / DATENSCHUTZ

Seite in 0.01983 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012