Logo

Mittwoch, 22. November 2017
  •  

  • Rangliste GER - Männer

  • Rangliste GER - Frauen

  • Weltrangliste

 
BSB » Bayerische Ligen beenden "Winterpause"...
BSB

15.01.2017 - 19:09 von Klaus Steffan


Nach 5 wöchiger Pause fand heute der 4. Spieltag in den Bayerischen Ligen statt. In der Königsklasse, der Bayernliga, wurde der verlustpunktfreie Tabellenführer NT Nürnberg vom SK Weilheim geschlagen. Trotz dieser ersten Niederlage haben die Tarraschler in der Tabelle immer noch die Nase vorn. Ihren ersten Sieg fuhren der SK Schweinfurt gegen den Münchener SC ein.
In der Landesliga Nord führt nach 4 Spielen die Reserve von NT Nürnberg. Zirndorf, Bindlach und Bamberg folgen auf den weiteren Plätzen. Auf den Abstiegsplätzen verweilen momentan Kitzingen, Forchhiem 2 und Bad Kötzting. In der Südstaffel der Landesliga liefern sich Gröbenzell und Deggendorf ein Kopf an Kopf Rennen an der Tabellenspitze. Beide Teams noch verlustpunktfrei. Hier auf den "Plätzen unter dem Strich" Freising, Röhrnbach und Garching.
In den 4 Regionalligen sind Bavaria Regensburg, SV Würzburg, SK Ingolstadt und Münchener SC 2 vorn.


Die Runde 5 wird am 05. Februar angepfiffen.
    Druckbare Version nach oben
BSB » Alexander Belezky Bayerischer Meister im klassischen Schach...
BSB

10.09.2016 - 20:21 von Klaus Steffan


Vom 21.-27. August 2016 fanden die diesjährigen bayerischen Einzelmeisterschaften mit 35 Teilnehmern und die Frauen-Einzelmeisterschaft mit 13 Spielerinnen in Bad Griesbach statt.

Zu den BSB- Turnierseiten ...

1010_BEM2016-SIEGERFOTO-INET360-1054-001.JPG
Bild der Sieger 2016, vlnr | 4. Platz Eduard Millner | Vizemeister Florian Ott | 3. Platz Lena Antczak | 3. Platz FM Reiner Heimrath | Vizemeisterin Kristin Braun | Bay. Meister IM Alexander Belezky Bay. Frauenmeisterin Karin Roos


Quelle: http://www.schachbund-bayern.de/
    Druckbare Version nach oben
BSB » Kommentare bzw. Stellungsnahmen zum BSB-Kongress 2016
BSB

27.07.2016 - 15:17 von Klaus Steffan


Gerhard Kuchling - Beitrag von BSB-Schatzmeister Kuchling vom 26.07.2016
Theo Ritter - Erwiderung... zum BSB-Kongress vom 26.07.2016
Thomas Strobl - Kommentar zu Theo Ritter vom 28.07.2016
Peter Eberl - Statement des Präsidenten des BSB vom 25.07.2016
Thomas Strobl - Kommentar zum BSB-Kongress... vom 18.07.2016
Wolfgang Siegert - Bericht aus Sicht des BV Oberfranken vom 26.06.2016
Theo Ritter - Pressemitteilung des BSB vom 27.06.2016

983_P1050182.JPG
Der neu gewählte BSB-Vorstand stellt sich der Presse...
    Druckbare Version nach oben
BSB » Statement des Präsidenten des BSB zu Vorwürfen von Thomas Strobl...
BSB

25.07.2016 - 16:50 von Klaus Steffan


Dem Bayerischen Schachbund liegt mittlerweile die Bestätigung des Vorsitzenden der Schiedsrichterkommission des DSB, Jürgen Kohlstädt, vor, dass die von Thomas Strobl in seinem "Bericht zur Bundesversammlung des BSB" gegen den neu gewählten Vizepräsidenten Ingo Thorn erhobenen Vorwürfe haltlos sind. Der von Ingo Thorn gestellte Antrag auf Ernennung zum FA im Jahr 2013 war von seiner Seite absolut korrekt. Durch einen Kopierfehler des Vorsitzenden der Schiedsrichterkommission, der auch keinem der Prüfer in der SR-Kommission aufgefallen ist, konnte der Eindruck entstehen, dass hier etwas falsch gelaufen sei.
Thomas Strobl als durch die Lehrkommission des DSB in die SR-Kommission des DSB gewähltes Mitglied hätte nicht, ohne im Vorab die SR-Kommission in irgendeiner Weise zu informieren oder zu befragen, interne Inhalte eines Titelantrages in die Öffentlichkeit tragen sollen, denn dann wäre dieser Irrtum aufgeklärt worden.
Über die Beweggründe von Herrn Strobl, einen demokratisch gewählten Vizepräsidenten mit derartigen Anschuldigungen öffentlich zu diffamieren, mag sich jeder seine eigenen Gedanken machen.

Peter Eberl
Präsident Bayerischer Schachbund

Anmerkung der Redaktion: Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters bzw. des Betreibers der Webseite wieder.
    Druckbare Version nach oben
BSB » Pressemitteilung zum Bayerischen Kongress...
BSB

27.06.2016 - 18:31 von Klaus Steffan


Am Samstag, 25.06.2016 fand im Bürgersaal, Neukeferloh, der Gemeinde Grasbrunn bei München der diesjährige Kongress des Bayerischen Schachbundes statt!

Begrüßt wurden die ca. 70 Delegierten durch den Bürgermeister der Gemeinde Grasbrunn, Herrn Michael Hagen, der sich bei den Organisatoren vor Ort - Herrn Walter Rädler und Herrn Moritz Heimbächer - für die Ausrichtung und Organisation bedankte. Den Gästen wünschte er einen guten Verlauf der Sitzung und sprach die Hoffnung aus, den Bayerischen Schachbund in den nächsten Jahren, wieder einmal in seiner Gemeinde begrüßen zu dürfen.
Mehr...

Hier der Bericht aus oberfränkischer Sicht ...

983_P1050182.JPG
News Bilder
983_P1050182.JPG 983_P1050188.JPG 
    Druckbare Version nach oben
BSB » Bayerische-Schach-Einzel-Meisterschaften 2015 - Eduard Miller und Oda Lorenz Bayerische Meister
BSB

04.09.2015 - 18:54 von Klaus Steffan


Bei den in der vergangenen Woche im Gasthaus Höhensteiger in Westerndorf St. Peter ausgetragenen bayerischen Schach-Einzelmeisterschaften gab es bei den Männern mit Eduard Miller vom SC Erlangen 48/88 einen Überraschungssieger. Bei den Frauen gewann dagegen die Favoritin Oda Lorenz (SG Augsburg).
Eduard Miller, der nur an Nummer 13 gesetzte war, konnte in der letzten Runde den acht Runden lang führenden Leonhard Knoblauch (SV Ilmmünster) besiegen und durfte aus der Hand des BSB-Präsident Peter Eberl den vom Schirmherrn, Ministerpräsident Horst Seehofer, gestifteten Ehrenpreis entgegennehmen. Miller hatte damit einen halben Punkt Vorsprung vor seinem Kontrahenten. Punktgleich mit Knoblauch, aber mit schlechterer Wertung wurde Ilya Manakov (TV Tegernsee Dritter. Der an Nummer eins gesetzte Internationale Meister Marco Baldauf (SG Pang/Rosenheim) erzielte wie die beiden vor ihm platzierten Spieler sechs Punkte, musste sich wie vor zwei Jahren mit dem vierten Platz zufrieden geben.
Bei den Frauen siegte Oda Lorenz (SG Augsburg), die 6,5 Punkte erzielte, mit einem halben Punkt Vorsprung vor der lange führenden Julia Riedelsheimer (SC Roter Turm Altstadt München). Mit fünf Punkten wurde Vera Janekovic (FC Bayern München) Dritte.

869_MILLER_BEM_2015.JPG
von links: Oda Lorenz / Leonhard Knoblauch / Eduard Miller / Peter Eberl / Julia Riedelsheimer / Verena Janekovic / Ilja Manakov

Link zu den Ergebnissen und Endtabellen
    Druckbare Version nach oben
Seiten (5): < zurück 1 (2) 3 4 weiter > Mein Newsarchiv sortiert nach Datum
 

Copyright © by Klaus Steffan 1996 - 2017 / IMPRESSUM / DATENSCHUTZ

Seite in 0.01523 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012