Logo

Dienstag, 24. April 2018
BVO » Nordhalben, Helmbrechts und Michelau-Seubelsdorf sind Meister
BVO

14.04.2013 - 19:02 von Klaus Steffan


in den Schachligen Oberfrankens. Herzlichen Glückwunsch den Teams und Ihren Vereinen. Nordhalben spielt damit mal wieder auf bayerischer Ebene in der Regionalliga. Bamberg II und Hallstadt müssen aus der Oberfrankenliga absteigen. In der Oststaffel siegt der SK Helmbrechts. Damit machen sich die Kadesreuther-Schützlinge zu Ihrem 100 jährigen Vereinsjubiläum das Geschenk gleich selbst. Im Osten müssen sicher absteigen Bad Steben und Mitterteich. Im Westen konnte sich die Spielgemeinschaft Michelau/Seubelsdorf klar durchsetzen und mit großem Vorsprung die Meisterschaft nebst Aufstieg erringen. Höchstadts Reserve und Burgkunstadt steigen sicher ab.
Link zu den Endtabellen
    Druckbare Version nach oben
BVO » ERWACHSENEN-TURNIER: FELIX STIPS HOLT AUF ANHIEB 2 TITEL
BVO

06.01.2013 - 23:50 von Jan Fischer


Davon träumt jeder Schachspieler: Man nimmt zum ersten Mal an einer Meisterschaft teil - und sichert sich auf Anhieb den Titel. Für Felix Stips ist dieser Traum in Erfüllung gegangen. Der Zweitliga-Spieler vom TSV Bindlach-Aktionär hat mit 5,5 Punkten den Karl-Heinz-Hein-Pokal gewonnen. Aufgrund der besseren Buchholz-Wertung gegenüber dem punktgleichen Sebastian Dietze (SC Höchstadt) wurde der 20-Jährige oberfränkischer Meister 2013. Felix wird auch als erster Italiener mit einer oberfränkischen Schach-Krone in die Annalen eingehen. Herzlichen Glückwunsch! Besonders bitter für "Vize" Sebastian: Auch im Vorjahr kam er schon auf die gleiche Punktzahl (5,5) wie der Meister - damals Klaus Beier (SK Michelau) - und zog wegen der schlechteren Buchholz-Wertung den Kürzeren. Im Vorjahr blieb Dietze allerdings der Blitz-Titel als dickes Trostpflaster. Auch dieses Jahr? Nein, das Trostpflaster holte sich ebenfalls der 20jährige Bayreuther Student Felix Stips. Alle Endtabellen, Partien, DWZ-Auswertung, Fotos und vieles mehr auf

    Druckbare Version nach oben
BVO » 250 Schulschachkiddis in Schesslitz dabei ...
BVO

08.12.2012 - 19:37 von Klaus Steffan


Die diesjährigen oberfränkischen Schulschachmeisterschaften fanden Samstag am 08. Dezember 2012 an der Realschule Scheßlitz statt. Ca 55 Mannschaften mit über 250 Kiddis spielten 7 Titel aus. Alle Endtabellen findet Ihr hier:
WK II , WK III , WK IV , WK Grundschule .
Das Turnier endete pünktlich 16 Uhr. In einer Fotogalerie hat Steffans Schachseiten zig Fotos (173 Pics) online gestellt. Mehr zur Meisterschaft in den nächsten Tagen unter: www.schachbezirk-oberfranken.de oder hier.



Momentaufnahme nach einer Schulschachmeisterschaft ...
    Druckbare Version nach oben
BVO » Ingo Thorn neuer oberfränkischer Präsident - Simultankampf GM Pfleger an 19 Brettern endete 2:17 für den GM
BVO

18.06.2012 - 22:14 von Reiner Schulz


Rund 100 Gäste konnte der SC Höchstadt zum Schach-Höhepunkt der 50-Jahr-Feierlichkeiten begrüßen. Im Maria-Elisabeth-Schäffler-Saal der Fortuna Kulturfabrik waren die Höchstadter am Sonntag zunächst der Gastgeber der Oberfränkischen Mitgliederversammlung und luden anschließend zu einem Simultankampf mit Großmeister Dr. Helmut Pfleger.



Die neue Vorstandschaft des BVO
    Druckbare Version nach oben
BVO » MV-Heft des Oberfränkischen Schachbezirkes ist online
BVO

13.06.2012 - 20:39 von Klaus Steffan


Zur jährlichen Mitgliederversammlung des Schachbezirkes Oberfranken ist pünktlich das Jahresheft fertig geworden. Für alle Neugierigen, die kein Heft zugeschickt bekommen haben ist das "Werk" in PDF online abrufbar, vorausgesetzt ihr seid eingeloggt. . Das Jahresheft des Schachbezirkes Oberfranken ist natürlich in Farbe und Druckqualiät generiert worden. Knapp 3 MB beträgt das Downloadvolumen. Wer das Heft mit der Maus schnell mal durchblättern möchte, folgt diesem Link .
    Druckbare Version nach oben
BVO » Oberfranken wählt neuen Vorsitzenden am 17. Juni 2012
BVO

05.03.2012 - 21:25 von Klaus Steffan


Nach einigen Jahren ohne größere personelle Einschnitte wird es diesmal bei der Mitgliederversammlung des Schachbezirks Oberfranken zu mehreren Veränderungen im erweiterten Vorstand kommen. Dabei ist auch der Posten des Bezirksvorsitzenden neu zu besetzen: Tom Carl (SK Weidhausen), der seit 2006 an der Spitze des Bezirksverbands steht, stellt sich aus privaten und beruflichen Gründen nicht mehr zur Wahl. Als sein Nachfolger kandidiert in jedem Fall Ingo Thorn (Coburger SV), bisher Vorsitzender des Rechtsausschusses im Schachbezirk. Klar ist auch, dass es einen neuen Bezirksjugendleiter geben wird: Christoph Kastner (SC Bamberg) steht nicht mehr zur Verfügung. Jan Trinkwalter (Kronacher SK) hat seine Bereitschaft signalisiert, für dieses Amt anzutreten.

    Druckbare Version nach oben
Seiten (16): < zurück 8 9 (10) 11 12 weiter > Mein Newsarchiv sortiert nach Datum
 

Copyright © by Klaus Steffan 1996 - 2017 / IMPRESSUM / DATENSCHUTZ

Seite in 0.01781 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012