Logo

Montag, 20. November 2017
  •  

  • Rangliste GER - Männer

  • Rangliste GER - Frauen

  • Weltrangliste

 
Bindlach-Aktionär » Bindlach in der U12-MM nach "schwerem Gefecht" ausgeschieden...
Bindlach-Aktionär

20.05.2014 - 17:01 von Klaus Steffan


In der Mannschaftsmeisterschaft U12 / 2. Runde auf bayerischer Ebene mussten die Bindlacher Aktionäre nach Stetten. Dort kämpfte man gegen den Gastgeber Stetten, Großostheim und Kronach um den Einzug in die nächste Runde. Aber alle Mühen waren vergebens. Nach "schwerem Gefecht" mussten die "Bindlacher Bären" die Segel streichen.

Hier die Tabelle zum Spieltag und ein kleiner Bericht vom Jugendkoordinator der Bindlacher S. Kornitzky.



    Druckbare Version nach oben
Bindlach-Aktionär » Zier gewinnt Bindlacher Adventblitz
Bindlach-Aktionär

20.12.2013 - 16:47 von Klaus Steffan


Oliver Zier gewinnt das Adventblitzturnier des TSV Bindlach-Aktionär ungeschlagen mit 12 Punkten vor Volker Unglaub und Altmeister Jürgen Delitzsch. Tobias Pfadenhauer, Prof. Werner Pesch und "Blitzgott" Micheal Herrmann auf den weiteren Plätzen.

    Druckbare Version nach oben
Bindlach-Aktionär » Oberfränkische Schulschach-Meisterschaft in Bindlach mit fast 300 Kiddis... / Bundestagsabgeordneter Koschyk ehrte die Sieger!
Bindlach-Aktionär

07.12.2013 - 17:48 von Klaus Steffan


Die größte oberfränkische Schach-Meisterschaft des Jahres fand am letzten Samstag in der Bindlacher Bärenhalle statt: Zur Schulschach-Meisterschaft des Bezirksverbands kamen fast 60 Teams um die Meister in sieben Wettkampfklassen zu ermitteln. Seit 2011 liegt die Ausrichtung in nahezu professionellen Händen. Der Zweitligist TSV Bindlach-Aktionär bot in der Bärenhalle in Bindlach beste Turnierbedingungen. Die Schulschachleitung um Wolfgang Siegert und Klaus Steffan hatte tatkräftige Unterstützung durch den TSV Bindlach. Bundestagsabgeordneter Hartmut Koschyk ehrte alle Sieger und überreichte Pokale und Medaillen!
Steffans Schachseiten hat vom Event exklusive Bilder in gewohnter Qualität erstellt.. Zeitnah gibt es jetzt alle Endtabellen siehe unten.










hier schon mal die ersten Fotos...
zum kompletten Vorbericht
zu den Tabellen ...
    Druckbare Version nach oben
Bindlach-Aktionär » SCHACH FÜR UNICEF - in der Bayreuther Innenstadt
Bindlach-Aktionär

18.08.2013 - 11:44 von Klaus Steffan


Am Samstag, dem 17. August, wurde der Bayreuther Marktplatz zur Schachmeile: „Schach für Unicef“ hieß das Motto eines großen Aktionstags. Von 10 bis 16 Uhr konnten Interessierte den Denksport in allen seinen Facetten erleben - und nebenbei Gutes tun. Initiatorin und Haupt-Organisatorin der Veranstaltung war Valentina König, Beauftragte der Stadt Bayreuth für das Kinderhilfswerk Unicef in Zusammenarbeit mit dem Oberfränkischen Schachbezirk und dem TSV Bindlach-Aktionär. In den sechs Stunden gab es zahlreiche Angebote rund um den Denksport, die zum Verweilen, Zuschauen und Mitmachen einluden. Zusätzlich konnte man sich über Unicef informieren. Der Kompletterlös des Tages ging an die weltumspannende Organisation.
Viele Fotos und paar Videos wurde durch Steffans-Schachseiten vor Ort gemacht und sind hier online zu "bewundern" ... Fotolink / Videolink

    Druckbare Version nach oben
Bindlach-Aktionär » Mitten in Bayreuth - Schach in allen Facetten
Bindlach-Aktionär

11.08.2013 - 19:52 von Jan Fischer


Am Samstag, dem 17. August, wird der Bayreuther Marktplatz zur Schachmeile: „Schach für Unicef“ heißt das Motto eines großen Aktionstags. Von 10 bis 16 Uhr können Interessierte den Denksport in allen seinen Facetten erleben - und nebenbei Gutes tun. Initiatorin und Haupt-Organisatorin der Veranstaltung ist Valentina König, Beauftragte der Stadt Bayreuth für das Kinderhilfswerk Unicef.

Das Programm hat Valentina König mit Unterstützung des Zweitliga-Vereins TSV Bindlach-Aktionär und des Schachbezirks Oberfranken zusammengestellt. In den sechs Stunden gibt es zahlreiche Angebote rund um den Denksport, die zum Verweilen, Zuschauen und Mitmachen einladen. Zusätzlich kann man sich über Unicef informieren. Der Kompletterlös des Tages geht an die weltumspannende Organisation.

Nach der Eröffnung mit Musik und kurzen Ansprachen wartet das erste Highlight auf die Besucher in der Fußgängerzone: 32 lebende Figuren führen auf einem überdimensionalen Schachbrett eine bekannte Partie vor. „Richard Wagner versus Jean Paul“ heißt das Motto. Wer das lebendige Schach um 10.30 Uhr verpasst, kann um 15 Uhr eine weitere Partie im Großformat erleben.

Um 11 Uhr fällt der Startschuss für eine Vielzahl von Aktionen. Dann beginnt das Schulschachturnier um den Unicef-Pokal. Interessierte Kinder bis zum Alter von zwölf Jahren sind dazu herzlich willkommen. Antreten werden einige Mädchen und Buben, die in Bayreuther Schulen das Schach erlernt haben. Zwei Routiniers aus Bindlach treffen zu einer Turnierpartie aufeinander; zwischendurch berichten sie immer wieder von ihren Eindrücken und Motiven. Interessant verspricht außerdem ein Interview mit Meistern aus drei Generationen zu werden; unter anderem ist der amtierende oberfränkische Meister Felix Stips vom TSV Bindlach-Aktionär bei dieser Talkrunde dabei. Er steht gegen 12 Uhr auch für eine Simultan-Vorstellung zur Verfügung. Dabei können mehrere Kontrahenten gleichzeitig gegen einen Meister antreten.

Schachrätsel aus der Lostrommel, spannende Schachvarianten und eine Blindpartie runden das Programm ab. Am wichtigsten ist es jedoch für Valentina König und ihre Mitstreiter, dass möglichst viele Menschen auf Unicef und Schach aufmerksam werden. Deshalb stehen ausreichend Tische und Bänke sowie ein Gartenschach bereit, an denen sich jeder im „königlichen Spiel“ versuchen kann. Nachwuchstrainer vom TSV Bindlach-Aktionär erläutern Interessierten gerne die ersten Züge.
    Druckbare Version nach oben
Bindlach-Aktionär » IM Benjamin Teireck spielt ifür die Aktionäre - weitere Zugänge Gebrüder Pfadenhauer, I. Rein und A. Urytskyy
Bindlach-Aktionär

10.06.2013 - 19:59 von Klaus Steffan


Für die neue Saison rüstet das oberfränkische Aushängeschild - der TSV Bindlach Aktionär auf. Für die erste Mannschaft konnte ein neuer Internationaler Meister (ELO 2419) verpflichtet werden. Benjamin studiert seit geraumer Zeit in Bayreuth. Er spielte zuletzt für Wattenscheid in der 1. Bundesliga. Öfters verfügbar sind für die neue Saison auch wieder Axel Heinz (studierte letztes Jahr in China) und die beiden Studenten Wetscherek und Opitz. An den Spitzenbrettern spielen weiterhin die zwei tschechischen GMs Neuman und Martin. Obendrein die beiden Bindlachcher Gast-Urgesteine Wall und Cech. Stips und Krensing komplettieren den Stammachter. Als Ergänzungsspieler stehen im Kader MF Delitzsch, Dalinger, Löw, Zier, Schunk, Helbig und Droll bzw. Rüttinger. Man darf gespannt sein auf die kommende Spielserie in der Bindlach sicher wieder um die Meisterschaft mitspielen kann.


Axel Heinz testet Benjamin beim lockeren Blitzen im Biergarten "Lamperie"



Die beiden Kläuse beim Blitzen. Ergebnis: 3:1 für den Pegnitzer!
    Druckbare Version nach oben
Seiten (5): < zurück 1 2 (3) 4 5 weiter > Mein Newsarchiv sortiert nach Datum
 

Copyright © by Klaus Steffan 1996 - 2017 / IMPRESSUM / DATENSCHUTZ

Seite in 0.01659 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012