Logo

Dienstag, 21. November 2017
  •  

  • Rangliste GER - Männer

  • Rangliste GER - Frauen

  • Weltrangliste

 
News - aktuell » Die Zukunft des Fürther Nobelhotels wird nun vor Gericht verhandelt
News - aktuell

05.05.2017 - 12:12 von Klaus Steffan


Die Glaspyramide in Fürth beherbergte einst ein Luxushotel. Das Betreiber-Ehepaar stellte den Betrieb wegen gravierender Bau- und Wartungsmängel im September ein. Das Ehepaar Erras und der Eigentümer, die Investorenfirma Grand City Property, streiten sich inzwischen vor dem Landgericht Nürnberg-Fürth.

Diverse Bundeskanzler haben dort übernachtet, die brasilianische Nationalmannschaft, Show-Größen wie Heino oder Sarah Conner. Fürths ungewöhnliches Nobelhotel, untergebracht in einer 42 Meter hohen Pyramide am südlichen Stadtrand, war weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt. Derzeit wohnt niemand hinter der blau-spiegelnden Glasfassade, das Hotel ist zu. Vor dem Eingang steht ein Container mit Resten von Gips-Karton-Platten und der Anhänger einer Trockenbaufirma.
Mehr auf Süddeutsche Zeitung ...


Zu den Ergebnissen des Pyramidencups...
1158_TAIM.JPG
Legendär das Klavierkonzert von GM Mark Taimanov in der Pyramide 2001...

    Druckbare Version nach oben
News - aktuell » Großes Schnellschach-Open am 6. Mai in Kirchenlamitz
News - aktuell

03.05.2017 - 20:11 von Jan Fischer


Drei Meisterschaften unter einem Dach


Das größte Schachturnier dieses Jahres in Hochfranken steht bevor. Zu ihrer beliebten offenen Stadtmeisterschaft laden die Schachfreunde Kirchenlamitz am Samstag, 6. Mai, um 14 Uhr ins Vereinsheim des Kleintierzuchtvereins ein. Wiederum werden drei Meisterschaften in einem Wettbewerb ausgespielt.
In den vergangenen Jahren kamen jeweils mehr als 40 Denksportler nach Kirchenlamitz. Das Teilnehmerfeld war immer hochkarätig besetzt. 2016 gewann Lokalmatador Peter Seidel, Spitzenspieler der SF Kirchenlamitz in der Oberfrankenliga.
Mehr...
    Druckbare Version nach oben
News - aktuell » Ein Schachspieler leitet das größte Bahnunternehmen Mitteleuropas
News - aktuell

27.03.2017 - 19:09 von Klaus Steffan


Durch die Ernennung zum Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Bahn am 22. März, ist mit Richard Lutz ein Schachspieler an die Spitze eines der größten deutschen Unternehmen gerückt. Nach knapp sieben Jahren als Vorstand Finanzen und Controlling beerbte er am 30. Januar 2017 den zurückgetretenen Bahnchef Rüdiger Grube zunächst kommissarisch. Am Mittwoch gab der Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, Alexander Dobrindt, die Ernennung Lutz‘ zum Chef des bundeseigenen Konzerns vor der Presse bekannt.

Mehr ...

Hier ein paar Bilder vom 1. Frauenschachfestival 2914 in Erfurt, wo Lutz als Sponsor der Bahn AG vor Ort war...
News Bilder
1103_IMG_8883.JPG 1103_IMG_8906.JPG 1103_IMG_8970.JPG 1103_IMG_9092.JPG 1103_IMG_9123.JPG 1103_IMG_9175.JPG 1103_IMG_9190.JPG 1103_IMG_9191.JPG 1103_IMG_9200.JPG 
    Druckbare Version nach oben
News - aktuell » Uganda: Schach ist ihr Leben - ARD Weltspiegel
News - aktuell

20.03.2017 - 17:57 von Klaus Steffan


Träume werden an Orten wie diesem eigentlich NICHT wahr. Eigentlich.

Aber mitten in Katwe, dem größten Armenviertel von Ugandas Hauptstadt Kampala, ist die "Som Schach Akademie". Die Kinder, die hier herkommen, gehören zu den Ärmsten der Armen. Manche gehen nicht mal zur Schule, weil ihre Eltern sich die Hefte und Stifte nicht leisten können.



Link zur Reportage im Weltspiegel vom Sonntag
    Druckbare Version nach oben
News - aktuell » Schach, Lügen und Video
News - aktuell

14.03.2017 - 20:51 von Klaus Steffan


Der März ist dieses Jahr ein eher ruhiger Monat im Schach, dafür beschäftigen Intrigen die Szene: Im Deutschen Schachbund wurde der Bundestrainer von einem Großmeisterkollegen mit Ehrenamt so lange drangsaliert, dass nun eine Schlammschlacht läuft. Zwei russische Großmeister werden bezichtigt, einer habe dem anderen den entscheidenden Punkt bei der Russischen Meisterschaft geschenkt, worauf dieser nun beim Grandprix in Schardscha seinem Kollegen den Punkt zurückgegeben haben soll. Und eine Großmeisterin, die als Regimeopfer dasteht, weil sie ohne Kopftuch spielt, lässt freizügige Aufnahmen anderer iranischer Spielerinnen verbreiten. Aber der Reihe nach.

Link zum Artikel in der FAZ.net

    Druckbare Version nach oben
News - aktuell » Über 500 Starter beim Pfalz-Open
News - aktuell

25.02.2017 - 16:06 von Klaus Steffan


Das 8. internationale Schachturnier wird vom 24.02.-28.02.2017 ausgetragen. Mehr als 500 Teilnehmer aus über 20 Nationen sind in Neustadt an der Weinstraße am Start.

1073_EROEFFNUNG.JPG
Kurz nach 18.30 Uhr konnte Hauptschiedsrichter IA Gregor Johann die Bretter freigeben

Zur Turnierseite ...
    Druckbare Version nach oben
Seiten (33): < zurück 1 2 (3) 4 5 weiter > Mein Newsarchiv sortiert nach Datum
 

Copyright © by Klaus Steffan 1996 - 2017 / IMPRESSUM / DATENSCHUTZ

Seite in 0.01591 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012