Logo
Mittwoch, 16. April 2014
  • DSB-News aktuell

      • Weltrangliste

      • Schachaufgabe lösen ...

      • Mein Provider

        • Ihre Meinung

        • Wie gefällt Ihnen meine Website?
          sehr gut!
          gut
          geht so
          naja
          ungenügend
          möchte ich nicht sagen
          Archiv   Ergebnis
          1 Kommentar
        • Besucher
          Heute:
          310
          Gestern:
          300
          Gesamt:
          421.946
        • Benutzer & Gäste
          556 Benutzer registriert, davon online: Klaus Steffan und 25 Gäste
         
        1) News 2014 » Magnus Carlsen Training for Chess Tournament in Oman
        1) News 2014


        16.04.2014 - 19:31 von Klaus Steffan


        Der Weltmeister erklärt "seine Art Vorbereitung" auf wichtige Turniere...

        Hallo! Ich bekomme immer eine Menge Fragen darüber, wie ich für Schachturniere "trainiere" . Hier ist ein Blick darauf, wie ich bis zum "Vugar Gashimov Memorial Tournament" in Oman die Zeit verbringe bzw. mich fit halte. Eine Kombination von Ausbildung und Freizeit / Sport ist mir sehr wichtig...

          News empfehlen Druckbare Version nach oben
        1) News 2014 » Wunsiedel Schachfestival 2014 ist ausgebucht - 240 Voranmeldungen, mehr geht nicht...
        1) News 2014


        08.04.2014 - 06:56 von Klaus Steffan



        7 Wochen vor Beginn des Wunsiedel-Schachfestival 2014 verkündet der Veranstalter einen Anmeldestopp. Mit 240 Voranmeldungen ist die 8. Auflage komplett ausgebucht. Weitere Anmeldungen können erstmal nur in die "Warteliste" geschrieben werden. Sollte es Rücktritte geben, so würden entsprechende Interessenten angeschrieben.
        Für alle Vorangemeldeten gilt: Die Anmeldung ist erst mit Überweisung des Startgeldes verbindlich. Die Überweisung des Startgeldes hat bis spätestens 01. Mai 2014 zu erfolgen.

        643_26_634_IMG_3454.JPG

        zur offiziellen Turnierwebseite...
          News empfehlen Druckbare Version nach oben
        1. Schachbundesliga » 15. Runde: Spannender Abschluss - SV Wattenscheid zieht zurück - Bayern München bleibt in Liga 1
        1. Schachbundesliga


        07.04.2014 - 23:29 von Klaus Steffan


        Obwohl die Meisterschaft entschieden war, bot die letzte Runde der Saison 2013/14 während der zentralen Endrunde in Eppingen zahlreiche Highlights und eine überraschende Wendung, auf die wir im folgenden Beitrag eingehen. Für die OSG Baden-Baden war die letzte Runde der Saison 2013/14 nicht mehr als ein Schaulaufen. Am Vorabend wurde im Beisein von Wolfgang Grenke (Vorstandsvorsitzender GRENKE Leasing AG) der Meistertitel kräftig gefeiert und keiner zweifelte an einem abschließenden Sieg gegen Bayern München. Mit Julia Bochis durfte auch ein Jugendbrett ran. Die junge Dame zeigte gegen FM Zwanzger eine gute Leistung, musste aber nach langem Kampf ins Remis einwilligen. Der Rest des Teams hatte keine Probleme mit den Bajuwaren und der Sieg mit 6:2 fiel standesgemäß aus.

        Die Münchner hatten trotzdem allen Grund zur Freude, denn bezüglich des Abstiegskampfs gab es eine dramatische Wendung. Der SV Wattenscheid gab vor der letzten Runde offiziell bekannt, dass er seine Mannschaft aus der Schachbundesliga zurückziehen wird. Den freigewordenen Platz wird die Mannschaft auf Platz 13, also der FC Bayern München, einnehmen.


        Die offizielle Pressemitteilung des SV Wattenscheid stellen wir als pdf-Datei zum Herunterladen zur Verfügung:

        zur kompletten Berichterstattung aus Eppingen ...
          News empfehlen Druckbare Version nach oben
        2. Schachbundesliga » Aue, Schwäbisch Hall, Porz und Rostock Meister in Ihren Ligen...
        2. Schachbundesliga


        07.04.2014 - 23:16 von Klaus Steffan


        In der 2. Schachbundesliga stehen die Meister nach 9 gespielten Runden fest. Ob dann alle Ihr Aufstiegsrecht wahrnehmen, "ist eine andere Geschichte". Bei Porz, Rostock und Aue gibt es große Fragezeichen, was das Aufstiegsrecht betrifft. Nur Schwäbisch Hall scheint sportlich wie finanziell für die 1. Liga gerüstet zu sein.
          News empfehlen Druckbare Version nach oben
        BVO » Oberfränkische Ligen - Dramatische Abstiegsentscheidung am letzten Spieltag
        BVO


        06.04.2014 - 21:30 von Jan Fischer


        Der letzte Spieltag in den oberfränkischen Ligen hatte es noch einmal in sich. Das Wichtigste zunächst - die Bezirksoberliga: Der FC Nordhalben verteidigte durch ein 6:2 bei Michelau/Seubelsdorf erfolgreich seinen oberfränkischen Meistertitel. Vor einem Jahr verzichteten die Frankenwäldler auf den Aufstieg in die Regionalliga Nord-West. Es darf spekuliert werden, wie sie sich diesmal entscheiden. Käme es erneut zum Verzicht, würde Vizemeister SC Höchstadt profitieren. Der Schulz-Verein liegt zwar nach Mannschafts- und Brettpunkten mit Kirchenlaibach gleichauf - doch den direkten Vergleich hat Höchstadt mit 4,5:3,5 für sich entschieden. Dramatisch fiel die Entscheidung im Abstiegskampf aus: Die punktgleichen Helmbrechts, Sonneberg und Coburg kassierten jeweils gleichhohe Niederlagen. Dadurch bleibt alles beim Stand vor dem Finale: Der SK Helmbrechts rettet sich dank eines Drei-Punkte-Vorsprungs bei den Brettpunkten, Sonneberg steigt ab, und Coburg muss den zweiten Abstieg in Folge verkraften. Der SV Thiersheim kehrt in der nächsten Saison in die Bezirksoberliga zurück: Nach einem Jahr steigt das Stingl-Team wieder ab.
        Das hat unmittelbare Auswirkungen auf die Abstiegssituation in der Bezirksliga West: Da aus dem Oberhaus zwei Mannschaften in den Westen dazukommen, müssen hier vier Teams den Weg nach unten antreten. Bitter für den TSV Tettau, der durch einen Sieg in der Abschlussrunde den siebten Rang knapp vor Bamberg 3 einnimmt: Diese Platzierung reicht nicht für den Klassenerhalt. In dieser Liga konnte sich der bereits feststehende Meister Bamberg 2 (zu sechst!) eine folgenlose Niederlage gegen Strullendorf leisten.
        Freude herrscht dagegen im Keller der Bezirksliga Ost: Es gibt nur zwei Absteiger, die schon länger feststehen. Bindlach 3 schaffte durch ein 4:4 bei Kirchenlaibach 2 ohnehin den Sprung ans rettende Ufer. Hof 2 feierte zwar einen Kantersieg über die SF Fichtelgebirge, wäre aber abgestiegen, wenn Helmbrechts in die Bezirksliga gestürzt wäre. So können die Hofer den Helmbrechtsern dankbar sein für deren Klassenerhalt. Auch hier kassierte Meister Presseck zum Abschluss (zu siebt!) die erste Niederlage - bei Marktleuthen 2.
        Als Neulinge in den Bezirksligen begrüßen wir im September Mönchröden, Kronach 2, Bad Steben, Oberkotzau und Höchstadt 2 sowie vorausichtlich Marktredwitz, das aber noch einen Spieltag zu absolvieren hat.
          News empfehlen Druckbare Version nach oben
        1. Schachbundesliga » Alle Neune: Baden-Baden
        1. Schachbundesliga


        02.04.2014 - 19:08 von Klaus Steffan


        Seit der Saison 2005/06 regiert die Ooser Schachgesellschaft Baden-Baden 1922 die Bundesliga. Erst drei Spielzeiten als Ooser Schachclub von 1930 Baden-Baden und nach dem Zusammenschluß 2008 mit der Schachgesellschaft Baden-Baden 1922 seit sechs Spielzeiten unter dem heutigen Namen.

        Der neunte Erfolg hintereinander stand bereits nach der drittletzten Runde am Freitag fest, als der SV Hockenheim mit "nur" 4½:3½ besiegt wurde. Man braucht halt nicht höher springen als nötig. Herzlichen Glückwunsch nach Baden!
          News empfehlen Druckbare Version nach oben
        1. Schachbundesliga » FBL: Bad Königshofen ist Deutscher Meister!!!
        1. Schachbundesliga


        29.03.2014 - 23:23 von Klaus Steffan


        Nachdem Bad Königshofen gestern Vorjahresmeister Baden-Baden schlagen konnte, gewannen sie auch ihr letztes Spiel und sind mit 22:0 Mannschaftspunkten und 53 Brettpunkten Deutscher Meister 2014, herzlichen Glückwunsch! Zweiter wurde Baden-Baden mit 20:2 Mannschaftspunkten vor Friedberg mit 15 Mannschaftspunkten.

        Im Abstiegskampf ging es dramatisch zu. Hamburg verlor zwar gegen Rodewisch aber ihr Reisepartner Lehrte leistete Schützenhilfe und gewann gegen Hamburgs direkten Konkurrenten Allianz Leipzig, so dass Hamburg die Klasse halten konnte und Mainz, Lehrte und Leipzig absteigen müssen.


        Ergebnisse / Tabellen
          News empfehlen Druckbare Version nach oben
        1) News 2014 » Magnus Carlsen... - Anand vs. Carlsen reloaded ???
        1) News 2014


        28.03.2014 - 18:01 von Klaus Steffan


        There was such great feedback on the last Candidates commentary that Espen and I did, so I thought I'd give some more thoughts on the games since round 6.

          News empfehlen Druckbare Version nach oben
        Seiten (48): (1) 2 3 weiter > Mein Newsarchiv sortiert nach Datum
         

        Copyright © by Klaus Steffan 1996 - 2013 / IMPRESSUM

        Seite in 0.13294 Sekunden generiert


        Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
        PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012