Logo
Sonntag, 1. Februar 2015
1. Schachbundesliga » Runde 8 + 9 - Vorbericht
1. Schachbundesliga


26.01.2015 - 16:00 von Klaus Steffan


Am kommenden Wochenende stehen die Kämpfe der 8. und 9. Runde der Schachbundesliga auf dem Programm. Die Spitzenkämpfe stehen in Emsdetten auf dem Programm, während das Abstiegsgespenst in Rostock gastiert. Mehr...
  News empfehlen Druckbare Version nach oben
1) News 2015 » Oberfränkische Ligen - 5. Spieltag
1) News 2015


18.01.2015 - 19:52 von Jan Fischer


TSV Kirchenlaibach auf dem Sprung in die Regionalliga

Fünfte Runde, fünfter Sieg: Der TSV Kirchenlaibach führt die Tabelle der Bezirksoberliga unangefochten an und drängt mit aller Macht in Richtung Regionalliga Nord-West. Gleichzeitig kann Nordhalben nach der Niederlage in Kirchenlaibach die erneute Meisterschaft abschreiben. Härtester Verfolger bleiben die SF Kirchenlamitz, die allerdings im Spitzenspiel gegen Weidhausen die Punkte teilten. Im Keller der Liga könnte sich durch eine Entscheidung am “grünen Tisch” noch die Reihenfolge verschieben: Beim Duell SC Bamberg 2 – SK Presseck steht im Ligamanager an Brett 5 ein kampfloser Erfolg für die Gäste. Bestätigt sich das, gehen auch die Bretter 6 bis 8 für Bamberg verloren.
Einen weiteren Kantersieg fuhr die dritte Mannschaft des TSV Bindlach-Aktionär in der Bezirksliga Ost ein. Nur der SK Kulmbach, einen Zähler dahinter, kann noch mithalten. In der nächsten Runde kommt es zum vorentscheidenden Duell der beiden Teams um die Meisterschaft. Sorgen um den Klassenerhalt müssen sich noch alle Mannschaften von Platz drei abwärts machen. Derzeit findet sich unter anderem die stark eingeschätzte Reserve des FC Marktleuthen auf einem Abstiegsplatz wieder.
Ähnlich wie die Bindlacher trumpft die SG Sonneberg in der Bezirksliga West auf. Die Thüringer haben aber noch ihre zwei stärksten Widersacher auf dem Spielplan: Hallstadt und Michelau/Seubelsdorf lauern auf einen Ausrutscher des bisher souveränen Spitzenreiters. Mindestens die Hälfte der Liga zittert noch; auch der Absteiger aus der Bezirksoberliga, der Coburger SV, ist noch lange nicht aus dem Schneider.


Quelle: Ergebnisse / Tabellen - Ligamanager
  News empfehlen Druckbare Version nach oben
Wunsiedel Schachfestival » 9. Internationales Wunsiedel Schachfestival...
Wunsiedel Schachfestival


17.01.2015 - 14:24 von Klaus Steffan


vom 14.-17. Mai 2015 findet das 9. Internationale Wunsiedel Schachfestival in der Fichtelgebirgshalle zu Wunsiedel statt. Und vieles spricht für die Teilnahme an diesen Turnier glücklich. Geräumiger klimatisierter Turniersaal, also Platz für maximal 250 Spieler. Kostenfreie Tiefgarage - Übernachtung im Turnierhotel. Zahlreiche Hotels in Wunsiedel bieten Rabatte für Turnierteilnehmer an. Der garantierte Preisfond beträgt 6300 Euro. Erfahrungsgemäß werden bis zu 35 Titelträger am Start sein. Viele ambitionierte Jugendspieler geben dem Turnier eine besondere Note. Erfahrungsgemäß ist das Turnier bereits Monate im Voraus ausgebucht. Also - einfach auf der Turnierwebseite online anmelden. Dann sollte zeitnah die Übernachtung gebucht werden. Familie Zier und Klaus Steffan freuen sich auf Eure Teilnahme.

804_fichtelgeb_2014
Fichtelgebirgshalle - Haupteingang

804_halle_wun_2014
Ein Blick in den Turniersaal...


Quelle: offizielle Turnierwebseite...
  News empfehlen Druckbare Version nach oben
FIDE » Tata Steel Chess: Carlsen kommt langsam in die Pötte....
FIDE


16.01.2015 - 21:27 von Klaus Steffan


Hier erste Statements vom Weltmeister...



Magnus Carlsen hat sich ohne Zweifel warm gespielt. Nach dem Sieg über Aronian gestern wurde heute auch Caruana vom Weltmeister in einer energisch vorgetragenen Partie vom Brett gefegt. So berichtet Chessbase ...

Caruana - Carlsen: Das Duell der Giganten in der Analyse bei Chess24
Weltmeister Magnus Carlsen trifft auf seinen engsten Rivalen, Fabiano Caruana. Großmeister Jan Gustafsson analysiert.

  News empfehlen Druckbare Version nach oben
1) News 2015 » Der Weltmeister kommt im Februar nach Baden-Baden...
1) News 2015


11.01.2015 - 22:04 von Klaus Steffan


90 Jahre nach dem legendären Turnier in Baden-Baden kommt es erneut zu einem Gigantenturnier....

„Wenn es einen Wettbewerb gibt, der voll und ganz das Flair und die Spannung der glorreichen Zeiten des Hypermodernen Schachs widerspiegelt - dann muss das das Turnier in Baden-Baden 1925 sein", befindet Jimmy Adams. Vor 90 Jahren trafen sich bis auf Ex-Weltmeister Emanuel Lasker, sein Nachfolger José Raoul Capablanca und der spätere Champion Max Euwe nahezu alle Spieler mit Rang und Namen. Wie beim ersten legendären Turnier 1870 - damals siegte Adolf Anderssen - schrieb die Kurstadt auch 1925 Schach-Geschichte.
Réti – Aljechin, Baden-Baden 1925 ist eine der berühmtesten Partien in der Geschichte des Schachs. Sie wurde vom 4. Weltmeister Alexander Aljechin mit einer der größten kombinatorischen Leistungen in der Kunst des Schachs gegen Richard Réti, gleichfalls einen der geistvollsten Schachspieler in der Geschichte, gewonnen.

Das Schachzentrum Baden-Baden richtet in diesem Jahr zum 3. Mal das GRENKE Chess Classic aus - ein Großmeister-Turnier der Extraklasse. Die Organisatoren freuen sich ein exklusives Teilnehmerfeld, angeführt vom Weltmeister Magnus Carlsen und Titelverteidiger Viswanathan Anand, präsentieren zu dürfen. Bereits 2013 und 2014 konnten wir mitfiebern, wenn die Weltklassespieler in Baden-Baden gegeneinander antraten.
Die diesjährige Auflage erreicht mit einem Elo-Schnitt von 2752 (Stand 01.01.2015) die sehr hohe Turnierkategorie 21. Damit gehört es nach jetzigem Stand zu den zwei stärksten Turnieren, die jemals in Deutschland ausgerichtet wurden. Der Rekord könnte mit Veröffentlichung der Elo-Zahlen am 01. Februar pünktlich zu Turnierbeginn sogar gebrochen werden. Partner des Schachzentrums Baden-Baden sind die GRENKELEASING AG und das Brenners Park-Hotel & Spa.


802_IMG_7310.JPG
Hier im Spiel gegen Caruana im Februar 2014 in Zürich... Foto © Klaus Steffan

Die folgenden acht Großmeister treten bei der GRENKE Chess Classic 2015 einrundig gegeneinander an:

- Magnus Carlsen, Weltmeister (Elo: 2862), 24 Jahre, Norwegen
- Fabiano Caruana, Nr. 2 der Welt (2820), 22 Jahre, Italien
- Viswanathan Anand, Nr. 5 der Welt (2797), 45 Jahre, Indien
- Levon Aronian, Nr. 6 der Welt (2797), 32 Jahre, Armenien
- Michael Adams, Nr. 17 der Welt (2738), 43 Jahre, England
- Etienne Bacrot, Nr. 39 der Welt (2711), 31 Jahre, Frankreich
- Arkadij Naiditsch, Nr. 49 der Welt (2694), 29 Jahre, Deutschland
- David Baramidze, Nr. 236 der Welt (2594), 26 Jahre, Deutschland

Gespielt wird vom 02. bis 09. Februar 2015 in den historischen Sälen des Kulturhauses LA8 im Zentrum von Baden-Baden, in dem auch die Bundesliga-Heimspiele des deutschen Meisters OSG Baden-Baden stattfinden. Rundenbeginn ist täglich um 15 Uhr. Ruhetag ist Donnerstag, der 05. Februar 2015.


Quelle: Pressemitteilung GCC2015 / www.grenkechessclassic.de
  News empfehlen Druckbare Version nach oben
DSB » Termine für 2015/16 - 2. Schachbundesliga
DSB


04.01.2015 - 18:51 von Klaus Steffan


Die Bundesspielkommission hat am 3. Januar die Termine der 2. Schach-Bundesliga und der Pokalturniere festgelegt: 1. Runde am 20.09.2015, 2. Runde am 11.10.2015, 3. Runde am 15.11.2015, 4. Runde am 13.12.2015, 5. Runde am 17.01.2016, 6. Runde am 31.01.2016, 7. Runde am 21.02.2016, 8. Runde am 13.03.2016 und 9. Runde 10.04.2016. Eventuelle Stichkämpfe werden am 23./24.04.2016 ausgetragen. Falls eine Staffel der 2. Schach-Bundesliga in Doppelrunde ausgetragen wird, finden diese an den Spielwochenenden der 1. Schach-Bundesliga statt, also am 19./20.09.2015, 10./11.10.2015, 12./13.12.2015, 30./31.01.2016 und am 20./21.02.2016. Die weiteren Spielwochenenden der 1. Schach-Bundesliga, die ja schon von der Gemeinsamen Kommission festgelegt und veröffentlicht wurden, sind 12./13.03.2016 und 09./10.04.2016.
Die Vorschläge der Spielleitung zu einer Reform der 2. Schach-Bundesliga wurden abgelehnt.
  News empfehlen Druckbare Version nach oben
Webmaster / Admin » Viel Glück im neuen Jahr...
Webmaster / Admin


02.01.2015 - 19:58 von Klaus Steffan


Zum Start im Neuen Jahr präsentiert sich das Adminteam von Steffans Schachseiten ausgeruht, gut gelaunt und voller guter Vorsätze für das neue Schachjahr. Ich wünsche euch 1 erfolgreiches neues Jahr, 12 gesunde Monate, 52 schöne Wochen, 365 tolle Tage, 8760 angenehme Stunden 525.600 glückliche Minuten und letztendlich viele schöne Partien nebst Siegen. Happy New Year!
  News empfehlen Druckbare Version nach oben
News 2014 » Gunter Spieß siegt beim Windheim-Open - Bindlach gewinnt die Mannschaftswertung
News 2014


02.01.2015 - 18:34 von Klaus Steffan


Zum 32. Windheim-Open fanden sich 71 Schachfreunde aus Nah und Fern ein.
Beim Schnellschachturnier in Windheim wurde die Bindlacher Mannschaft mit Oliver Zier, Prof. Werner Pesch, Sebastian Völker und Michael Herrmann Sieger in der Mannschaftswertung. In der Einzelwertung gewann Gunter Spieß vor Andrey Orlov und Thomas Lentrodt. Oliver kam auf einen undankbaren 4. Platz ein. Prof. Pesch Rang 9, Seb. Völker 17., Michael Herrmann Rang 21.

Hier die Ergebnisse und Endtabellen ...
  News empfehlen Druckbare Version nach oben
Seiten (54): (1) 2 3 weiter > Mein Newsarchiv sortiert nach Datum
 

DWZ / Spielersuche

  •  

    DWZ / Vereinssuche

  •  

  • FIDE ELO

    • Facebook


    • YouTube Videos werden geladen...
      • Newsflash

      • Runde 8 + 9 - Vorbericht

        Am kommenden Wochenende stehen die Kämpfe der 8. und 9. Runde der Schachbundesliga auf dem Programm. Die Spitzenkämpfe stehen in Emsdetten auf dem Pro...

        [mehr »]
      • Counter

      • Besucher
        Heute:
        93
        Gestern:
        256
        Gesamt:
        495.089
      • Benutzer & Gäste
        598 Benutzer registriert, davon online: 10 Gäste
       

      Copyright © by Klaus Steffan 1996 - 2015 / IMPRESSUM

      Seite in 0.06492 Sekunden generiert


      Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
      PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012