Logo
Donnerstag, 16. August 2018
Bindlach-Aktionär » 16. EU-Jugendmeisterschaften in Mureck...
Bindlach-Aktionär

31.07.2018 - 20:54 von Klaus Steffan


Vom 1. bis 9. August 2018 fanden in Mureck die 16. EU-Jugendmeisterschaften und das 25. Steirische Jugendopen statt. Organisator Erich Gigerl begrüßte Teilnehmer aus 18 Nationen, die in vier Altersklassen um die EU Titel (U8, U10, U12, U14) kämpften und darüber hinaus in zwei Gruppen (U18, U12) im Jugendopen spielten. Insgesamt waren 125 Jugendliche in Mureck am Start.

Noah bei den Europäischen Unionsmeisterschaften 2018 erfolgreich!

jd) Bei seiner ersten internationalen Turnierteilnahme gelang Noah Kamleiter in der Altersklasse U8 eine respektable Turnierleistung.
Zum Turnierauftakt besiegte er Makarius Tolstykh (AUT) und remisierte mit dem späteren Drittplatzierten Philip Rosol (AUT) sowie mit Maximilian Ahn (BEL/5.Pl.).
Danach ließ er Sonja Röhrer (AUT) in seiner Drachenvariante keine Chance.
In Runde 5 bekam es Noah mit seinem Delegationskollegen Lloyd Shang Burkart (Elo 1157) zu tun, der den an 1 gesetzten Bulgaren Danail Popzafirov (Elo 1320) bzwingen konnte.
In der hart umkämpften Partie mit beidseitigen Chancen übersah Noah in hoch taktischer Position am Ende eine entscheidende Läufergabel. Noch unter dem Eindruck diesen herben Rückschlags verlor Noah in der folgenden Partie gegen den späteren Vizemeister Danail Popzafirov frühzeitig Material und befand sich nach der Zeitkontrolle im Mattnetz.
Danach war rechnerisch klar, dass für eine vordere Platzierung jetzt nur noch ein Durchmarsch in den drei letzten Runden helfen konnte!? Der "Plan" ging auf und Noah kam zu überzeugend heraus gespielten Siegen gegen Marcin Rejniak (POL), Jana Antenreiter (AUT) und Yinong Li (SUI).
Im Endklassement reichte es für den jüngsten Bindlacher Aktiven zwar nicht mehr auf´s Treppchen, dennoch belegte er mit soliden 6 Zählern aus 9 Partien den ungeteilten vierten Rang!




Hier die Spielerkarte von Noah Kamleiter
Zur Turnierseite... / ChessResults... / Partien zum nachspielen...
News Bilder
1330_noah_1.jpg 1330_noah_2.jpg 1330_noah_3.jpg 
    Druckbare Version nach oben
Perlen vom Bodensee » Die Entscheidungspartie: Wie Keymer sich die zweite GM-Norm holte
Perlen vom Bodensee

28.07.2018 - 19:38 von Klaus Steffan


Zwei Runden vor Schluss hat sich Vincent Keymer beim Xtracon-Open im dänischen Helsingor seine zweite Großmeister-Norm gesichert. Eine braucht er noch (und einen Elo über 2.500), dann hat er den Titel. Und es bleiben ihm sogar noch vier Jahre Zeit, um der jüngste deutsche Großmeister jemals zu werden. Dimitrij Kollars war 17 Jahre und neun Monate, als er vor einem Jahr die dritte Norm unter Dach und Fach gebracht hatte.
Mehr lesen...
    Druckbare Version nach oben
Perlen vom Bodensee » Ein 14-Jähriger im Wettstreit mit der Weltklasse – das gab es schonmal
Perlen vom Bodensee

24.07.2018 - 14:02 von Klaus Steffan


Schachfestival Biel, Juli 2005: Ein Spieler mit vergleichsweise bescheidenen 2.528 Elo hat im Feld der Ausnahmekönner eigentlich nichts verloren. Trotzdem beschließen die Organisatoren, dass der 14-jährige Magnus Carlsen mitspielen darf, das erste Top-Einladungsturnier für den Norweger überhaupt. Zwar wird der junge Großmeister am Ende Letzter (4 aus 10, 8 Remis, 2 Niederlagen) im Feld der Gelfands und Nakamuras, aber das war ja nur der Anfang einer großen Karriere. Zwei Jahre später gewinnt Carlsen Biel zum ersten Mal, und noch einmal sechs Jahre später ist er Weltmeister.
Mehr lesen...
    Druckbare Version nach oben
Bindlach-Aktionär » Annafestblitz gewinnt der SC Bamberg
Bindlach-Aktionär

22.07.2018 - 10:54 von Klaus Steffan


Insgesamt nur 13 Teams waren zum Annafestblitz im Haus des Handwerks zu Forchheim erschienen. Leider 5 Teams zu wenig, um die Spieler ausreichend ,,zu beschäftigen". Bindlach war mit 3 Teams dabei. Bindlach 1 gewann die B-Gruppe. Bindlach 3 erreichte Platz 2 in der C-Gruppe. Für die Zukunft sollte der Veranstalter den Spielmodus überdenken, will man nicht die restlichen Mannschaften gänzlich verärgern. Darüber hinaus gibt die Ausschreibung keine Informationen zur 3. Wertung her deshalb der direkte Vergleich in der C-Gruppe sehr fragwürdig erschien.
Hier geht es zu den Ergebnislisten und den Endtabellen


Quelle: Fotos von Patrick Goldsworthy
News Bilder
1327_DSC_4435.jpg 1327_DSC_4439.jpg 
    Druckbare Version nach oben
Perlen vom Bodensee » Den Deutschland-Vierer durchs Turnier gezogen
Perlen vom Bodensee

20.07.2018 - 09:22 von Klaus Steffan


Weil Roven Vogel am ersten Brett für Deutschland alles abräumte, was sich ihm in den Weg stellte, spielte seine Mannschaft bis zur vorletzten Runde um die Goldmedaille mit. Ausgerechnet an seinem 18. Geburtstag im vorgezogenen Endspiel gegen Rumänien setzte es dann die erste Niederlage für ehemaligen U-16-Weltmeister.
Mehr lesen...
    Druckbare Version nach oben
Perlen vom Bodensee » Vincent Keymer und das kleine Grünfeld-Einmaleins
Perlen vom Bodensee

20.07.2018 - 09:20 von Klaus Steffan


Das Flagschiff der deutschen Delegation bei der Jugend-Mannschafts-Europameisterschaft U 12 und U 18 geriet gleich zu Beginn in schwere See. Als nomineller Favorit war der Deutschland-Vierer um Roven Vogel und Vincent Keymer in der U-18-Konkurrenz ins Rennen gegangen. Aber nur weil in den ersten Runden Roven Vogel am Spitzenbrett seine schwächelnden Jungs durchs Turnier zog, kamen die Deutschen in die Nähe der Goldmedaille, sicherten sich sogar ein vorgezogenes Endspiel gegen Rumänien.
Mehr lesen...
    Druckbare Version nach oben
Seiten (146): (1) 2 3 weiter > Mein Newsarchiv sortiert nach Datum
 

 

Copyright © by Klaus Steffan 1996 - 2018 | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ

Seite in 0.02307 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012