DSB
Vincent Keymer im Gespräch...
04.04.2017 - 17:42

1. Deine dritte Deutsche Meisterschaft, Du bist jetzt „ein alter Hase“! Was ist dein Erfolgsrezept für ein Turnier mit neun Runden an neun Tagen?[/I]
So richtig alt fühle ich mich mit 12 Jahren noch nicht. Aber es stimmt, ich habe in Verden und in Saarbrücken an den deutschen Meisterschaften teilgenommen und ich denke, dass die dort gewonnenen Erfahrungen mir in Apolda helfen werden. Am wichtigsten ist es mir zur Zeit, körperlich fit zu sein. Außerdem wären gute Voraussetzungen: gute Laune, eine positive Grundeinstellung und natürlich Spaß am Spiel.
Mehr ...




Zur Turnierseite ...


Klaus Steffan


gedruckt am 23.07.2018 - 19:49
https://www.steffans-schachseiten.de/include.php?path=content&contentid=1115