Bindlach-Aktionär
Volker Unglaub gewinnt Bayreuther Blitzmeisterschaft...
25.06.2018 - 23:47

Insgesamt 18 Schachfreunde trafen sich zur 1. Bayreuther Blitzmeisterschaft im Schwenksaal. Neben den üblichen Verdächtigen Bindlacher Blitzspezialisten kamen zahlreiche Studenten, dazu viele Schachvereine aus nah und fern. Bei 18 Spielern wurden 17 Runden Jeder gegen Jeden gespielt. Nach 4 Stunden stand das Ergebnis fest. Volker Unglaub holte sich mit 15,5 Punkten und besserer Feinwertung den Turniersieg vor Fidemeister Gerald Löw. Jugendtrainer Raphael Langer kam mit einem halben Punkt weniger in der Tabelle auf Platz 3. Insgesamt war es ein sehr harmonisches Turnier ohne jegliche Streitfälle. Turnierleiter Klaus Steffan konnte nebenbei noch WM-Fussball-Livestream per Beamer an die Wand bringen. Trotzdem war Schach natürlich in 17 Runden angesagt.
Alle Spieler bekamen Preise, die besten 3 wurden mit Pokalen und Geldpreisen belohnt. Bester Jugendspieler wurde Spartak Galstyan aus Hof. Zum Schluss konnte auch der jüngste Spieler des Turniers sich freuen. Turniersieger Volker Unglaub schenkte Noah Kamleiter seinen Pokal.

Hier geht es zu allen Ergebnissen und Endtabellen.

DSC04633.JPG


Klaus Steffan


gedruckt am 21.11.2018 - 05:00
https://www.steffans-schachseiten.de/include.php?path=content&contentid=1317