Perlen vom Bodensee
Vincent Keymer und das kleine Grünfeld-Einmaleins
20.07.2018 - 09:20

Das Flagschiff der deutschen Delegation bei der Jugend-Mannschafts-Europameisterschaft U 12 und U 18 geriet gleich zu Beginn in schwere See. Als nomineller Favorit war der Deutschland-Vierer um Roven Vogel und Vincent Keymer in der U-18-Konkurrenz ins Rennen gegangen. Aber nur weil in den ersten Runden Roven Vogel am Spitzenbrett seine schwächelnden Jungs durchs Turnier zog, kamen die Deutschen in die Nähe der Goldmedaille, sicherten sich sogar ein vorgezogenes Endspiel gegen Rumänien.
Mehr lesen...


Klaus Steffan


gedruckt am 18.08.2018 - 14:00
https://www.steffans-schachseiten.de/include.php?path=content&contentid=1325