DSB
KADETTEN-WM IN CHINA: DIE WEISHEITEN DES KONFUZIUS
29.08.2019 - 18:33

Sechs von elf Runden sind im chinesischen Weifang bei der Weltmeisterschaft der Altersklassen U8 bis U12 gespielt. Nach dem gestrigen Ruhetag, der zu einem Ausflug genutzt wurde, wird jetzt seit über drei Stunden die 7. Runde gespielt. Die fünf deutschen Jungen und Katerina Bräutigam haben bisher noch nicht ihren Rhythmus gefunden. Ob Konfuzius da helfen kann? Lesen Sie den nachfolgenden Bericht von Bernd Vökler.


]


Klaus Steffan


gedruckt am 23.09.2019 - 07:04
https://www.steffans-schachseiten.de/include.php?path=content&contentid=1530