Perlen vom Bodensee - Blog von Conrad Schormann
„Der deutsche Schachbund ist keine Bank“: Michael S. Langer im Gespräch
26.10.2019 - 19:54

Im deutschen Schach gibt es kaum ein Rädchen, an dem Michael S. Langer noch nicht gedreht hat. Von 2003 bis 15 war er Mitglied des DSB-Präsidiums, seit 2007 ist er Vorsitzender des Niedersächsischen Schachverbands. Obendrein, und das macht ihn zum Unikum unter Schachfunktionären, ist Michael S. Langer mit Sitz und Stimme im Präsidium des Landessportbunds Niedersachsen vertreten.
2027 wird der Deutsche Schachbund 150 Jahre alt. Bis dahin soll der Tanker neu ausgerichtet und auf Kurs sein. Auf welchem Kurs, das will die DSB-Spitze jetzt per 19-Punkte-Agenda festschreiben. Michael S. Langer ist einer der Väter dieser Agenda, die im November der Hauptausschuss des DSB beschließen soll.
Mehr lesen...



Conrad Schormann


gedruckt am 17.11.2019 - 14:02
https://www.steffans-schachseiten.de/include.php?path=content&contentid=1554