BSJ
Höchstadt in Bayern Dritter in der U14-MM
17.07.2011 - 09:09

Augsburg - Der SC Höchstadt wurde bei der Bayerischen U14-Vierer-Endrunde Dritter. Nach zwei hohen Pleiten gegen Nürnberg Süd und Göggingen sah es zunächst ganz bitter aus, doch am Sonntag kamen Lukas, Christian, Alexander und Oliver zu einem tollen 3:1-Sieg gegen den SC Vatterstetten. Glückwunsch an Nürnberg, das mit 6:0 Punkten verdient Bayerischer Meister wurde. Auch Göggingen fährt als Vize nur Deutschen Meisterschaft, das bleibt den Höchstadtern leider verwährt. Nicht nur Betreuer Horst Schulz hatte sich mehr erhofft, doch am Samstag waren Nürnberg und Göggingen einfach besser. Beim Siegerfoto strahlten sie trotzdem - mit einem großen Pokal in den Händen.



Foto: S. Dietze / Turnierleiter Manfred Schäfer mit der Höchstadter Mannschaft:
Alexander Mönius, Oliver Mönius, Christian Koch und Lukas Schulz


Klaus Steffan


gedruckt am 12.12.2019 - 08:54
https://www.steffans-schachseiten.de/include.php?path=content&contentid=268