Logo
Montag, 23. Juli 2018
Schachturniere » Ruhepause im "Schneidersitz"
Schachturniere

04.06.2011 - 12:43 von Klaus Steffan


Während an ca 50 Brettern noch die Uhren ticken, kann IM Schneider ein Päuschen einlegen, nachdem er sich in Runde 5 gegent IM Cech ein "Großmeisterremis" gönnte. Bei solch Turnieren gilt es wohl, mit seinen Kräften sinnvoll zu haushalten. Für Ilja Schneider, der bei den Schachfreunden Berlin die Figuren schiebt, werden die nächsten 2 Runden entscheiden, ob nach den "bescheidenen" Ergebnissen in Ströbeck hier in Wunsiedel ein besseres Abschneiden gelingt.


    Druckbare Version nach oben
Schachturniere » Nur noch der US-Boy Esserman mit weiser Weste ...
Schachturniere

03.06.2011 - 22:46 von Klaus Steffan


Nach 4 Runden in der Fichtelgebirgshalle zu Wunsiedel führt verlustpunktfrei der junge Amerikaner Marc Esserman, gefolgt von 7 Spielern (Stopa, Singer, Prusikin, Danin, Grandadam, Kunin, und Troyke C.) mit 3,5 Punkten. Bemerkenswert das Remis vom jungen Wagner in Runde 3 gegen IM Danin. In Runde 5 sollten die Turnierfavoriten wohl zur Tabellenspitze wieder aufschließen. Kann Esserman sein Position behaupten wenn es in Runde 5 gegen GM Kunin geht? Prusikin muss gegen den Münchner Singer ran. Troyke spielt am Tisch 3 gegen GM Danin. Überraschend die gute Platzierung von Grandadam der IM Stopa in Runde 5 als Gegner hat. Am Tisch 6 kommt es zum Duell zweier ehemaliger Bindlacher Vereinskameraden. IM Schneider hat die schwarzen Steine gegen IM Cech. Im Amateurturnier geht es spannend zu. Die Tabellenführung wechselte jede Runde. Nach 4 Runden führt der Zwickauer Schönbeck vor Hartung und Hohner.

    Druckbare Version nach oben
News - aktuell » Die Jungen Wilden spielen auf ...
News - aktuell

02.06.2011 - 23:50 von Klaus Steffan


Beim 5. Wunsiedelopen kann nach 2 Runden schon resümiert werden, dass es die Titelträger äußerst schwer haben, Ihrer Favoritenstellung gerecht zu werden. Während GM Prusikin in Runde 2 gegen eine starken Tschechen Pokrupa nur remisierte, musste GM Dr. Flumbort gegen den jungen Spieler aus Neukloster Sebastian Kersten den vollen Punkt hergeben. Am Nachbarbrett verlor IM Schneider gegen den jungen Holländer Beukema. Das Prinzenkind Dennis Wagner mischt ebenfalls kräftig das Feld durcheinander und darf als Belohnung in Runde 3 gegen GM Danin Alexandre am Spitzenbrett spielen. Kesten misst sich mit dem Polen Stets. Für Ilja gehts gegen das Wunderkind Schröder. Auch da ist noch nichts gewonnen. Fazit in der Meistergruppe: Die jungen Wilden mischen das Feld auf und vor allem die Titelträger müssen acht geben, um Ihre Turnierziele nicht vorzeitig aus den Augen zu verlieren. Lokalmadator Oliver Zier startet mit einem Remis und versucht, seine Form zu finden. Aber noch ist nichts entschieden, das Turnier ist noch lang. Im Amateurturnier gehts nicht so Turbulent zu aber auch da zeigen die Youngster den "Alten" wo es lang geht. Turnierfavorit Schindele ist immer noch am Tisch 1 zu finden, aber auch da ist noch nichts passiert. Die stärkste Frau Katja Hartung mischt vorn mit und zeigt den Männern, wo es lang geht.


Im Bild oben der Favoritenschreck Sebastian Kesten, der GM Flumbort schlug ....
    Druckbare Version nach oben
Schachturniere » 5. Schachfestival Wunsiedel im Juni - 19 Titelträger am Start !
Schachturniere

02.06.2011 - 19:28 von Klaus Steffan


Mit 167 Teilnehmern erfährt die 5. Auflage des Wunsiedel-Open große Resonanz. Pünktlich um 11.30 Uhr konnte Turnierleiter Klaus Steffan mit der Familie Zier die Bretter frei geben. Die ersten 3 Tische werden ins Netz übertragen. Alle Ergebnisse werden stündlich aktualisiert. Mehr zum Turnierverlauf gibt es nach Runde 2 heute Abend. Im Bild unten GM Flumbort vor Runde 2 ....
Knapp 90 Fotos vom ersten Tage sind bereits online (Link zur Galerie )

    Druckbare Version nach oben
DSB » Bayern München holt den Titel im Blitzschach
DSB

29.05.2011 - 09:05 von Klaus Steffan



Hier ein Videoclip von den Meisterschaften im Auer TV


Was die Fussballer von Bayern München nicht schafften, erreichte die Schachabteilung der Bayern bei den vor ca 3 Wochen im erzgebirgischen Aue stattfindeten Deutschen Blitzmannschaftsmeisterschaften. Das Auer Kulturhaus bot einen würdigen Rahmen für die diesjährigen Blitzmannschaftsmeisterschaften. Auf den weiteren Rängen kamen ein: Porz, Solingen, Aachen und SF Berlin. Alle Teams bis Platz 5 qualifizierten sich für die nächste Deutsche Meisterschaft. Noris Tarrasch Nürnberg kam auf Rang 14 ein. Aus Oberfranken war zwar kein Team dabei aber Pulvermüller GM Michael Bezold spielte am Spitzenbrett für die Bayern und hatte massgeblichen Anteil am Erfolg seiner Truppe.


    Druckbare Version nach oben
News - aktuell » Bindlach siegt bei den Oberfränkischen Schnellschachmeisterschaften
News - aktuell

28.05.2011 - 19:38 von Klaus Steffan


Am Samstag, den 28.05.2011 fanden in den Klubräumen des SK Kulmbach in Untersteinach die Oberfränkischen Schnellschach-mannschaftsmeisterschaften statt. In einem Rundenturnier gewinnt die Bindlacher Erste mit Opitz, Löw, Delitzsch und Zier den Titel vor deren Reserve mit Kuznetsov, Pesch, Heimerdinger und Vojtech. Auf Rang drei kam der Kronacher SK ein.

    Druckbare Version nach oben
Seiten (145): < zurück 127 128 (129) 130 131 weiter > Mein Newsarchiv sortiert nach Datum
 

 

Copyright © by Klaus Steffan 1996 - 2018 | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ

Seite in 0.04100 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012