Logo
Mittwoch, 12. Dezember 2018
News - aktuell » 2. Schachbundesliga - Spielplan und Mannschaftsaufstellungen für die kommende Saison stehen ...
News - aktuell

01.10.2011 - 17:33 von Klaus Steffan


Seit wenigen Tagen sind die mit Spannung erwartenden Teamaufstellungen bekannt. Der Spielpan steht und die Schiris eingeteilt. Die neue Saison in der 2. Bundesliga Ost ist eine mit vielen Fragezeichen. Wer kann oben mitspielen und wer wird absteigen. Es gibt viele "alt Bekannte Gesichter" in dieser Staffel. Nickelhütte Aue und Bayern München sind aus Liga 1 abgestiegen. Ihren Kader konnten beide Mannschaften "fast" halten. Nur Bönsch und Tischbierek gingen von München nach Dresden. Bei Aue wechselte Martin nach Bindlach. Der Erfurter SK hat sein Team nicht verändert. Bindlach, letztjähriger Dritter, verstärkte punktuell sein Team. Neben der tschechischen Nummer 1 Navara und Neuzugang Martin sind natürlich Heinz, Neuman, Cech, Opitz und Wetscherek die Eckpfeiler der Oberfranken. Ansonsten werden auch alle Ergänzungsspieler des letzten Jahres für die "Aktionäre" die Figuren schieben. Für die Randoberfranken aus Forchheim wird es ein Jahr der Bewährung. Die Mannschaft erfuhr keine "Auffrischung". Die Jungen Wilden (Seyb, Mons oder auch Miller) sollen es richten. Dazu die alte Garde, wobei heuer wohl mit mehr Einsätzen von Niedermaier und Bartsch zu rechnen sei. Die Aufsteiger aus Garching und Nürnberg haben es erfahrungsgemäß sehr schwer. Auch die neu gebildete SG Leipzig wird wohl neben Nürnberg, Garching und Forchheim um die Abstiegsplätze spielen. Plauen und Tarrasch München werden in den wichtigen Spielen Ihre Besten an die Bretter bringen und damit im gesicherten Mittelfeld landen. Um die Meisterschaft spielen heuer Bayern München, Aue und Erfurt. Und was ist mit Bindlach? Sollten sich die drei Aufstiegskanditaten wieder mal gegenseitig die Punkte wegnehmen ist auch meinen Bindlacher Schachfreunden einiges zuzutrauen vorausgesetzt man karrt in den entscheidenden Spielen den stärksten Kader an die Bretter. "Wenn drei sich streiten" freut sich der Vierte ....

Spielplan der 2. Schachbundesliga-Ost
alle Aufstellungen
alle Partien der 2. Liga zum download (Anmeldung erforderlich)
zur Umfrage "Wer wird Meister in der 2. Schachbundesliga-Ost"
    Druckbare Version nach oben
FIDE » FIDE will ELO- und Titelnormensystem umstellen und abkassieren ...
FIDE

29.09.2011 - 17:45 von Klaus Steffan


Die neuesten Vorschläge, welche dem FIDE-Kongress, der im Oktober im polnischen Krakau tagen wird, lesen sich, als ob die FIDE am Hungertuch nagen würde und dringend Geld benötigt – gleich ob von Schach-Föderationen, Spielern, Schiedsrichtern oder Turnierorganisatoren. Die Anträge habe ich Ihnen als weitere Dokumente geschickt, allerdings – wofür ich aus Zeitgründen um Nachsehen bitte – in der englischen Fassung.

    Druckbare Version nach oben
News - aktuell » 12jähriger mit eigener Webseite - Adrians Schachecke
News - aktuell

28.09.2011 - 19:39 von Klaus Steffan


Adrian macht diese Seite mit "Netobjects Fusion " selbst.
Nach der verkorksten bayerischen Einzelmeisterschaft ging es gut voran fuer Adrian: Qualifikation zur Deutschen Vereinsmeisterschaft sowie sehr gute Turnierergebnisse in den Open in Wunsiedel, Bad Homburg und Feffernitz/Oesterreich sowie bei der Deutschen Familienmeisterschaft (dort u.a. Sieg gegen einer 2000er) mit dem Ergebnis einer momentanen DWZ von 1599, ELO ueber 1700, Aufruecken in den bayerischen D2-Kader sowie einige Simultansiege gegen IM Michael Kopylow (Quote dort im Moment: 6 aus 13)
Naechste Woche geht es zum Forchheim-Open, dann folgen dieses Jahr noch die Offene Bayerische Meisterschaft in Bad Wiessee und am Jahresende die Deutsche Vereinsmeisterschaft in Arendsee/Sachsen Anhalt sowie Ligaspiele bei den Erwachsenen und in der OFR-U16.
Steffans Schachseiten wünschen dem jungen Schachspieler und "Webmaster" weiterhin viel Spass und natürlich Erfolg bei seinen Hobbys.

Link zur Webseite
    Druckbare Version nach oben
BVO » Saisonauftakt in Oberfranken
BVO

25.09.2011 - 10:36 von Klaus Steffan


Am heutigen Sonntag geht die "Sommerpause" zu Ende. Für 30 Mannschaften in Oberfranken geht es endlich wieder an die Bretter. Sogenannte "Wasserstandsmeldungen" und News der Teams fließen in die Rückschau auf den 1. Spieltag mit ein. Spektakulärster Wechsel ist die "Rückkehr" des Spielers K.G. Breithut von Kronach nach Bamberg. In der Königsklasse, der Oberfrankenliga ist ein Überflieger auf den ersten Blick nicht zu erkennen. Nominell gesehen könnte Coburg die Liga dominieren. Gespannt darf man auch auf Bayreuth sein, die letzte Saison verlustpunktfrei den Titel in der Bezirksliga Ost holten. Ob die dünne Spielerdecke dafür ausreicht, bleibt abzuwarten. Wünschen wir allen Teams in der kommenden Saison maximalen Erfolg. Steffans Schachseiten wird wie gewohnt ausführlich jeden Spieltag betrachten.
    Druckbare Version nach oben
Schachturniere » GM Prusikin gewinnt 13. ZABO-Open
Schachturniere

17.09.2011 - 20:53 von Klaus Steffan


Vom Freitag bis Sonntag lief im Gemeindesaal St. Stefan in Nürnberg das 13. ZABO-Open, das heuer auch die Nürnberger Stadtmeisterschaft beinhaltete. Gespielt wurden 5 Runden im CH-System. An 60 Tischen spielten 120 Schachfans um Preisgelder und Titel. Aus Oberfränkischer Sicht waren am Start Arkadiy Urytskyy, Karl-Johan Laustsen und der Jugendspieler Daniel Wiemann. Alle Ergebnisse, Endtabellen und Partien in den Links unten.
    Druckbare Version nach oben
Schachturniere » GM Tornike Sanikidze gewinnt den 8. LGA Premium Schach Cup 2011 Bester Oberfranke mit 4 aus 7 (Platz 72) wird FM Gerald Löw aus Ramsenthal
Schachturniere

12.09.2011 - 15:50 von Klaus Steffan


Tornike Sanikidze heißt der Sieger des 8. LGA Premium Schach Cups. In der letzten Runde schlug der 22-jährige Georgier seinen Gegner Roman Vidonyak und holte Arik Braun an der Tabellenspitze ein. Braun hatte früh gegen David Baramidze ins Remis eingewilligt und wartete mit sechs erzielten Punkten, ob ihn einer der Verfolger einholen würde. Sanikidze gewann als Einziger und landete dank der besseren Buchholzwertung vor dem Deutschen.
Aus oberfränkischer Sicht: Löw 4 aus 7 Platz 72, Seidel Rang 135 mit 3 Punkten, Tobias Pfadenhauer erreicht 3 Punkte Platz 139, Sieber auf Rang 155 mit 2,5 Zählern. In der Ratingwertung "bis DWZ 1800" kassiert der Kronacher Tobias Pfadenhauer 150 Euro für den 2. Platz.



    Druckbare Version nach oben
Seiten (155): < zurück 133 134 (135) 136 137 weiter > Mein Newsarchiv sortiert nach Datum
 

 

Copyright © by Klaus Steffan 1996 - 2018 | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ

Seite in 0.05092 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012