1. Schachbundesliga » Baden-Baden beendet Saison mit Stil
1. Schachbundesliga

02.05.2017 - 00:03 von Georgios Souleidis


Die OSG Baden-Baden beendete die Saison 2016/17 mit einem 7,5:0,5 gegen Mülheim und einem Rekordergebnis von 30:0 Punkten und sensationellen 92,5 Brettpunkten. Nach dem "Rückzug" der SG Trier bleiben beide Münchener Vereine in der Liga, während Speyer-Schwegenheim, Griesheim und König Tegel sportlich abgestiegen sind. Bei den Frauen gewann der SK Schwäbisch Hall zum ersten Mal die Meisterschaft.
Mehr...
1154_BADEN-BADEN_MEISTERFOTO_2017.JPG
    Druckbare Version nach oben