DSJ » Deutsche Jugendvereinsmeisterschaften 2011
DSJ

31.12.2011 - 11:52 von Klaus Steffan


Auch im Jahr 2011 fanden die DVM wieder zwischen Weihnachten und Silvester statt. Traditionell übernahmen Vereine die Ausrichtung der einzelnen Meisterschaften. Alle Meisterschaften begannen am 26. (Anreisetag) und endeten am 30. Dezember 2011.

Die Meisterschaften im Überblick:

U20 und U20w in Osnabrück, ausgerichtet vom Hagener SV
U16 , ausgerichtet vom SV Grün-Weiß Triptis
U14 , ausgerichtet vom Lingener SV
U14w und U12 in Arendsee (Altmark), ausgerichtet von der Schachjugend Sachsen-Anhalt

Außerdem fanden vom 27. bis 29. Dezember die Offene Vereinsmeisterschaft U10 in Lüdenscheid statt. Aus Oberfranken am Start der SV Seubelsdorf (U12). Wie mir gerade H. Wiemann schreibt: "War ein tolles Erlebnis, mit 2 Siegen und einem Remis auch erfolgreich. Leider hat es im letzten Spiel nicht ganz gereicht, dann wäre der SV Seubelsdorf 10. geworden. Anbei ein aktuelles Foto der etwas “geschafften” Kids. Können Sie gerne veröffentlichen. Weitere Infos unter www.schachverein-seubelsdorf.de ." Was hiermit auch geschieht!
Darüber hinaus vertreten das Bundesland Bayern bei den DVM folgende Vereine: Neumarkt (U10), Erlangen (U12, U14 & U16), Bechhofen (U14w), Uttenreuth (U14w), Nürnberg-Süd (U14), Amberg (U16), Forchheim (U20) und Vaterstetten (U20),




SV Seubelsdorf bei der Deutschen dabei!
Foto: Klaus Wiemann / v.l.n.r.: Verena Kolb, Adrian Wichmann, Sebastian Werner und Daniel Wiemann sowie Trainer und Jugendleiter Matthias Bergmann
    Druckbare Version nach oben