News - aktuell » Oberfränkische Ligen / Schwarzer Sonntag für Hof - Kronach erwischte Superwochenende
News - aktuell

16.01.2011 - 18:28 von Klaus Steffan


Oberfrankenliga
Der 5. Spieltag in Oberfrankens höchster Spielklasse hatte es in sich. Spitzereiter Thiersheim verlor in Hallstadt. Coburg besiegte eine ersatzgeschwächte Kulmbacher Auswahl. Sonneberg erreicht einen Kantersieg zu Hause gegen den Stammachter aus Helmbrechts. Nordhalben und Waldsassen teilen sich die Punkte wobei keine „Großmeisterremisen“ vereinbart worden sind. Beide Mannschaften spielten mit dem Besten was sie haben. Im Prestigeduell gewinnt Weidhausen gegen Hollfeld, wobei der Bezirksvorsitzende den Oberfränkischen Vizemeister schlägt. 5 Teams haben nun 6:4 Punkte und teilen sich Platz 1, wobei die Brettwertung momentan Waldsassen die Tabellenführung beschert. Für Helmbrechts schaut es nicht so gut aus, zumal nun die stärkeren Teams auf Zickler und Co warten.


Bezirksliga West
Im Westen kann Kronachs Reserve seine weise Weste behalten und siegt gegen Coburgs Zweite. Michelau schafft gegen die nominell schwächere Bamberger Dritte nur ein 4:4. Neustadt hält mit einem Sieg gegen Tettau Anschluss an die Tabellenspitze. Der PSV Bamberg holt seinen ersten Sieg in dieser Saison gegen Strullendorf. Nun ist es doch passiert! Die Reserve des SC Höchstadt holt den ersten Sieg in dieser Liga und darüber hinaus sind dass auch die ersten Mannschaftspunkte überhaupt für die Höchstädter die mit 3 Mannschaften in verschiedenen Ligen spielen und bis Dato noch null Zähler inne hatten.


Bezirksliga Ost
Bayreuth ist in dieser Liga das Maß aller Dinge. Mit dem Sieg gegen Tröstau bauen Sie Ihren Vorsprung in der Tabelle aus. Kirchenlaibachs Reserve siegt knapp gegen Aufsteiger Presseck. Kirchenlamitz schlägt Oberkotzau hoch und schiebt sich in der Tabelle ins obere Drittel. Im Match Marktleuthen II gegen die Zweite von Hof wurde nicht gespielt, was vermutlich mit den Personalnöten der Hofer Reserve zusammen hängen könnte. Dazu noch die Niederlage der Ersten Mannschaft gegen Kronach. Mitterteich beendete den Höhenflug von Bad Steben und löste Martius und sein Team als Tabellenzweiten ab.

    Druckbare Version nach oben