News - aktuell » Bindlach auf Platz 3 in 2. Schachbundesliga
News - aktuell

12.04.2011 - 16:42 von Klaus Steffan


Nach 9 Spieltagen in der 2. Schachbundesliga sind die "Würfel" gefallen. Dresden wird Meister vor Erfurt und dem TSV Bindlach-Aktionär. In Plauen schlägt das "Mühlnikelteam" die Vogtländer klar. Mit nur einem Punkt Rückstand auf die Sachsen und Thüringer hätte für die Randbayreuther auch mehr erreicht werden können. Durch krankheitsbedingte Ausfälle und Terminüberschneidungen war Bindlach nicht immer mit dem stärksten Kader unterwegs. In München verlor man mit 7 Mann denkbar knapp. Erfolgreichster Spieler bei den Oberfranken der Bayreuther Alexander Opitz mit einer Trefferquote von 6 Zählern aus 7 Partien. Nachwuchstalent Oliver Zier aus Wunsiedel kam zu 2 Einsätzen und spielte jeweils Remis. In dieser Liga müssen absteigen: Königshofen, Chemnitz und Lok Leipzig.
    Druckbare Version nach oben