Schachturniere » 7. und 8. Runde der SBL / Forchheim in Berlin gegen Baden-Baden und Trier
Schachturniere

30.01.2013 - 14:35 von Klaus Steffan


Die lange Winterpause hat ein Ende. Am 2. und 3. Februar startet die zweite Saisonhälfte der Schachbundesliga mit der 7. und 8. Runde. Gespielt wird in Katernberg, Emsdetten, Berlin und Solingen. Entnehmen sie dem folgenden Beitrag alle Informationen zum kommenden Wochenende.

Von Georgios Souleidis
In Essen richten die Sportfreunde Katernberg ihr einziges Bundesliga-Wochenende in dieser Saison aus. Gespielt wird in den repräsentativen Räumen des Regionalverbands Ruhr. Auf dem Programm stehen die Paarungen zwischen dem Gastgeber und seinem Reisepartner Mülheim Nord gegen die Aufsteiger Wiesbaden und Griesheim. Während der eine Aufsteiger, Wiesbaden, das Team der Hinrunde war und deutlich über Erwartung agierte, blieb Griesheim deutlich hinter den Erwartungen und insbesondere nach der Niederlage gegen Forchheim scheint der direkte Gang in die 2. Liga jetzt schon beschlossene Sache zu sein. Dementsprechend sind die Rollen in Essen verteilt. Die Kämpfe mit Wiesbadener Beteiligung versprechen einige Spannung, während die Teams aus dem Westen gegen Griesheim klar favorisiert sind. Auf dem Papier findet in Essen sogar der Spitzenkampf des gesamten Wochenendes statt, wenn am Sonntag Wiesbaden auf Mülheim trifft.




Archivbild vom Spielsaal im Schöneberger Rathaus zu Berlin
    Druckbare Version nach oben