1. Schachbundesliga » Zentrale Endrunde 1. Schachbundesliga - Mons und Forchheim nehmen Abschied von der Eliteliga
1. Schachbundesliga

04.04.2013 - 18:37 von Klaus Steffan





Feierlicher Saisonabschluss


Die Schachbundesliga feiert vom 5. bis 7. April ihren Saisonabschluss mit einer zentralen Endrunde in Schwetzingen. Entnehmen Sie dem folgenden Beitrag alle Infos zur Veranstaltung.

Von Georgios Souleidis

Der Saisonabschluss der Schachbundesliga steht bevor. Die Runden 13 bis 15 werden vom 5. bis 7. April zentral an einem Spielort ausgetragen. Der SV Hockenheim ist Ausrichter der Veranstaltung und präsentiert mit dem Schloss Schwetzingen ein kurfürstliches Ambiente. Sportlich sind die wichtigsten Entscheidungen praktisch gefallen. Die OSG Baden-Baden braucht nur noch einen Sieg, um den achten Titel in Folge zu gewinnen. Das ist reine Formsache und wird wahrscheinlich schon am Freitag geschehen, wenn die Reisepartner gegeneinander antreten. Am Tabellenende stehen mit Griesheim, Norderstedt und Forchheim drei Absteiger fest und Berlin kann nur noch ein kleines Wunder retten. Interessant dürfte noch der Kampf um Platz zwei werden. Mülheim und Solingen treten am Samstag an, um diese Frage zu klären. Zwischen Baden-Baden und Eppingen findet an diesem Tag ein weiteres Spitzenspiel statt.

Liveübertragung


Alle Partien der Schachbundesliga werden über das Liveportal, das mit zahlreichen Funktionen - Chat, Analyseengine, Spielerprofile, verschiedene Ansichten, Statistiken etc. - ausgestattet ist, übertragen. Vor Ort wird Großmeister Klaus Bischoff die Partien live kommentieren. Eine zentrale Veranstaltung dient natürlich nicht nur einen schönen Rahmen für die Kämpfe zu schaffen, sondern auch, um ein kleines Schachfest zu feiern. In diesem Sinne gibt es ein reichhaltiges Rahmenprogramm, das schon am Donnerstag mit einem Empfang und einem Simultan mit "Schachprinz" Dennis Wagner beginnt. Am Samstag wird der rote Teppich für ein wenig Prominenz ausgerollt. Anatoli Karpow tritt gegen 25 Gegner, unter ihnen Ex-Fußballtrainer Hans Meyer und Privatastronaut Jos Gal, im Simultan an, dem er eine Autogrammstunde folgen lässt. Für die Besucher wird einiges geboten. Die Deutsche Schachjugend organisiert in Kooperation mit der Badischen Schachjugend im Schlossgarten ein buntes Mitmachprogramm und zahlreiche Ausstellungen sowie der wunderschöne Schlossgarten laden bei zu erwartenden Frühlingstemperaturen zum Verweilen ein. Das volle Programm nebst Infos zu Eintritt und Uhrzeiten entnehmen Sie bitte diesem Beitrag . Für den Veranstalter begann die Woche mit einer Presssekonferenz, das sie im folgenden Video sichten können. Dieter Auer, Spiritus rector der zentralen Endrunde, informiert die Lokalpresse über den Stand der Dinge. Der SV Hockenheim und der Schachbundesliga e.V. würden sich freuen, Sie in Schwetzingen begrüßen zu dürfen.

    Druckbare Version nach oben