DSB » Klaus Bischoff neuer Deutscher Meister im klassischen Schach
DSB

15.09.2013 - 12:35 von Klaus Steffan


Mit einem Remis gegen seinen engsten Verfolger Felix Graf sichert sich Schachlegende Klaus Bischoff seine erste Deutsche Meisterschaft im klassischen Schach. Mit sechseinhalb Punkten aus neun siegt er einen halben Zähler vor dem siebenköpfigen Verfolgerfeld. "Für diesen Titel habe ich 30 Jahre Anlauf gebraucht. Anfang der achziger Jahre habe ich In Bad Neuenahr das ersten Mal mitgespielt. Ich war bei dieser Meisterschaft an Nummer sechs gesetzt. Da ist man von der Spitze nicht weit weg, aber ich hatte auch einen guten Lauf. Mein Schwarzsieg gegen Daniel Fridman in der vierten Runde war die Initialzündung. In eins, zwei Partien habe ich Glück gehabt. Aber mit Pech hat noch niemand in den 30 Jahren die Meisterschaft gewonnen," lacht Bischoff.


Archivfoto vom letzten Pyramidencup 2002 in Fürth

    Druckbare Version nach oben