News - aktuell » SK Weidhausen Oberfränkischer Mannschaftsmeister U14
News - aktuell

11.05.2014 - 21:37 von Olaf Knauer


Den größten Vereinserfolg im Jugendbereich konnte der SK Weidhausen mit dem Gewinn der Oberfränkischen U-14 Mannschaftsmeisterschaft im Jahr seines 25jährigen Bestehens feiern. Passend zum Silber-Jubiläum des Vereins, der am Wochenende 21./22. Juni die Oberfränkische Schachelite zur Mannschaftsmeisterschaft im Schnellschach begrüßen darf und die Mitgliederversammlung des Bezirks ausrichten wird, steht dieser Triumph stellvertretend für kontinuierliche Jugendarbeit durch die Betreuer Dieter Günther und Peter Anton.
Nach der Auftaktniederlage gegen die SG Einberg/Oberlauter sah es zunächst nicht rosig aus, doch nach Siegen gegen die Mitfavoriten aus Bindlach und Seubelsdorf stand man zur Halbzeit gemeinsam mit den genannten Konkurrenten an der Tabellenspitze. Durch weitere Siege in den restlichen Spielen und Punktverlusten der Konkurrenz stand man am Ende hoch verdient ganz oben in der Tabelle.

1. SK Weidhausen 10 : 2 Punkte
2. TSV Bindlach 8 : 4 Punkte
3. Kronacher SK 7 : 5 Punkte

Bester Einzelspieler der gesamten Meisterschaft wurde Finn Knauer vom SK Weidhausen mit 6 Siegen in 6 Partien. Aber auch die anderen Weidhäuser Spieler, Philipp Engel (4,5 / 6), Niklas Knauer (3,5 / 6) und Alexander Geiger (3 / 6), konnten gute bis sehr gute Ergebnisse aufweisen.

Mit der Meisterschaft qualifiziert sich der Nachwuchs vom Schachklub Weidhausen zusammen mit allen anderen Bezirksmeistern aus Bayern für das Viertelfinale um die bayerischen U-14 Mannschaftsmeisterschaften 2014. Dieser Erfolg ist die Belohnung für jahrelange und unermüdliche Jugendarbeit des SK Weidhausen.


Bild vergrößern...
v.l. Niklas Knauer, Alexander Geiger, Philipp Engel, Finn Knauer
und Jugendleiter Dieter Günther / Herzlichen Glückwunsch...

    Druckbare Version nach oben