1. Schachbundesliga » Der Erfurter SK ist zurück in der ersten Schachbundesliga. Romanov, Vovk, Mihok und Machelett lauten die Neuzugänge beim ESK!!!
1. Schachbundesliga

02.08.2015 - 18:28 von Klaus Steffan


ein (längerer) Vorbericht von Christian Troyke

Nach dem Staffelsieg in der 2. Bundesliga hatten es sich die Verantwortlichen beim ESK nicht leicht gemacht mit der Entscheidung, ob das Aufstiegsrecht wahrgenommen werden sollte. Wir sind ja nun wahrlich keine Neulinge in der 1. SBL. Zwölf Spielzeiten haben wir bisher insgesamt in der 1. SBL gespielt, letztmalig in der Saison 2009/2010. Es hat sich einiges verändert im Vergleich zu den besten Zeiten des ESK, insbesondere ist die Liga stärker geworden, aber eben auch viel teurer. Somit haben wir die Aufstiegsfrage an eine solide Finanzierung geknüpft. Finanzielle Abenteuer können und wollen wir uns nicht leisten. Auch die rein sportliche Begeisterung hielt sich anfangs doch sehr in Grenzen. Die meisten Stammspieler des ESK können auf viele Partien in der 1. SBL zurückblicken, der Reiz des Neuen ist da sicher nicht mehr vorhanden. Auch wollen wir rein sportlich die neue Saison nicht als chancenlos Letzter abschließen – abschreckende Beispiele gab es ja in den vergangenen Jahren immer mal wieder.

Zum kompletten Bericht...

    Druckbare Version nach oben